Hackers 'Deck

Um über den Tellerrand hinaus zu denken, braucht man eine Art Zufälligkeit.

Aus diesem Grund haben wir das „Hackers 'Deck“ für unsere von Yahoo! gesponserte Marketingveranstaltung entwickelt. JAPAN. Dieses raffinierte Kartenspiel kann auf magische Weise Ideen für Internetunternehmen hervorbringen.

Auf jeder Karte gibt es "Service" und "Feature". Zum Beispiel sind bei "Service" "Instant Messenger", "Auktionssite", "IP-Telefon" usw. und bei "Feature" "Für Senioren", "Nur Einladung", "Abnehmbar" usw.

Wie man es benutzt, ist einfach. Sie mischen das Deck und ziehen zwei Karten. Dann lesen Sie "Feature" auf einer Karte und "Service" auf der anderen.

      Dadurch entstehen zufällige Ideen wie „herunterladbare Auktionssite“, „Adressbuch einmal im Jahr“ oder „RSS-fähige E-Learning-Site“.

      Einige dieser Ergebnisse sind sinnvoll, andere nicht. Auch wenn sie keinen Sinn ergeben, wird Ihr Verstand versuchen, die Verbindung zwischen zwei völlig unterschiedlichen Ideen zu finden und so mehr und bessere Ideen hervorzubringen.

      Natürlich können Sie mehr Ideen generieren, wenn Sie dies mit Ihren Freunden / Kollegen spielen.

      Dieses kleine Brainstorming-Tool macht Spaß und ist effektiv, weil:

      • zufällige kombinationen schaffen inspiration (neue ideen sind die kombination bestehender ideen).
      • Sie und Ihr Freund haben etwas zu besprechen (Kreativität entsteht im Gespräch).
      • Ihre Hände bleiben in Bewegung (körperliche Bewegungen beeinträchtigen Ihre Kreativität)
      • Wenn dir langweilig wird, kannst du immer normale Kartenspiele spielen :)

      Viele Leute, die dieses Deck auf der Veranstaltung bekommen haben, sagten mir, dass sie es mögen und manche benutzen es tatsächlich bei Geschäftstreffen. Vielleicht erstelle ich die englische Version, wenn dir die Idee gefällt.

      Hier sind einige Fotos auf The Hacker's Deck.

      Gen Taguchi ist Japaner und ein Systemingenieur / Blogger, der in Tokio, Japan, lebt. Sie können seine Lifehack-Ideen bei Idea * Idea nachlesen.