Die eine Sache, die ich von Jerry McGuire gelernt habe

Du hattest mich bei Hallo'. Was für ein blöder Film. Aber ich habe darüber nachgedacht, wozu die Figur in dem Film Jerry McGuire gezwungen ist, und als Ergebnis hat er Erfolg.

Es war der Fokus.

Wenn Sie sich an diesen Film erinnern, ist Jerry ein Kampfagent für Sportler, und er verliert alle seine Kunden, bis auf einen, Cuba Gooding Jnr [das einzige, was diesen Film zusammenhält]. Was zwingt Jerry dazu?

Konzentriere all seine Energie auf dieses eine Projekt; sein einziger Kunde. Auch wenn es sich um ein bisschen Glück handelt, findet Jerry den Erfolg, den er gesucht hat, um alles, was er hatte, professionell in eine Sache zu stecken. Die unaufhaltsame Kraft des Fokus

Dies erinnert mich an einen Beitrag von Brian Kim, der vor über einem Jahr mit dem Titel The Unstoppable Power of Focus veröffentlicht wurde. Am Beispiel von Google konzentriert er sich darauf, DIE Suchmaschine zu werden und später andere Wege zu finden, um -, E-Mail usw. zu erobern.

Da sich Google auf einer Ebene auszeichnete, war es ihnen möglich, etwas anderes zu tun. Brian schlägt vor, dass dies möglicherweise der einzige Weg ist, sich nach oben zu bewegen. Erstellen Sie einen soliden Schritt, indem Sie sich darauf konzentrieren, erfolgreich zu sein, und dann auf diesem Schritt aufbauen.

Nehmen wir an, Sie konzentrieren sich nicht und springen von Thema zu Thema. Es ist dasselbe, als ob Sie einen halben Schritt bauen und ihn zerstören. Dann baue einen weiteren Schritt auf halber Strecke und zerstöre ihn dann.

Rückblickend auf Jerry hatte er nur eine Option und das war, einen Erfolg aus Cuba Gooding Jnr zu machen. Als er das tat, fand er Klarheit und konnte zu den anderen Dingen übergehen, die er für wichtig hielt - zum Beispiel Renee Zellweger - und seine Sportagentur aufbauen.

Wo Sie sich konzentrieren können

Der offensichtlichste Grund, warum einigen von uns diese Art von Fokus fehlt, ist, dass wir versuchen, verschiedene Dinge zu bauen; im Grunde Multitasking-Projekte. Aber wie gelingt es Ihnen in einer Sache, wenn sich ein Großteil Ihrer Zeit auf verschiedene andere konzentriert?

Die kurze Antwort lautet Du kannst nicht. Ich habe jedoch eine schnelle Formel, mit der Sie sich auf alle Projekte und Ablenkungen konzentrieren können, die Sie in Ihrem Leben behalten möchten.

Fokus = Stabilität + Zeit + Motivation

Anstatt die von Ihnen gewählte Aufgabe als erstes anzugehen und sie schlecht und hoffnungsvoll zu lösen, können Sie sich selbst eine Plattform geben, auf der Sie bequem Ihre wirklichen Ziele verfolgen können.

Der erste Schritt ist die Schaffung von Stabilität. Dies ist in der Regel finanzielle Stabilität. Warum reden wir über Geld? Denn sobald Sie ein stabiles Einkommen haben, von dem Sie leben können, können Sie Freizeit haben; und Zeit ist entscheidend, um sich zu konzentrieren. Stabilität = Geld verdient - Geld benötigt

Wenn dies zu einer positiven Zahl führt, sind Sie gut.

Was ich getan habe, war ein Mindestbudget zu schaffen. Zugegeben, es war eine sehr grobe Schätzung, die ich im Hinterkopf behalten habe, aber ich habe festgestellt, was ich wirklich brauchte, um mich finanziell wohl zu fühlen. Sobald ich weiß, wie viel ich verdienen muss und wie viel Zeit es kostet, kann ich sehen, wie viel Freizeit ich tatsächlich habe.

Versuchen Sie, einen Abschluss in Finanzstabilität zu erwerben - [YahooFinance]

Zeit = 24 Stunden - Arbeitsstunden

Es ist offensichtlich, aber schauen Sie nach, wann Sie nach der Arbeit abgereist sind. Für viele Menschen ist „Arbeit“ nicht das, worauf sie sich konzentrieren möchten. Sie haben vielleicht den Traum, an etwas zu arbeiten, das Sie lieben, oder dieses Meisterwerk in Ihrer Freizeit zu schaffen.

Wenn Sie all diese Freizeit haben, um diese Träume zu verwirklichen, können Sie sich für bestimmte Zeiträume des Tages zu 100% auf sie konzentrieren. zB: 8 Stunden arbeiten, 2 Stunden bloggen.

Da haben wir also zwei sehr einfache Gleichungen, die meiner Meinung nach sehr wichtig sind. Für mich hat es keinen Sinn zu arbeiten, wenn Sie nicht die Dinge verfolgen können, die Sie wirklich tun möchten, und etwas anderes bauen können.

Überlegen Sie, wie viel Sie für die Arbeit benötigen, und plündern Sie den Rest, wenn Sie möchten. Wenn Sie sparen, planen Sie das auch dort ein. Wenn Sie jedes Wochenende ausgehen möchten, planen Sie das ein. Wie viel müssen Sie arbeiten, um diese Nummer zu bekommen? Wie viel Freizeit hast du noch?

Versuchen Sie die 50-30-20 Regel [StevePavlina]

Motivation

Damit bleibt uns der letzte Teil der Formel. Dies ist normalerweise der schwierigste Teil, aber der eigentliche Katalysator, um sich zu konzentrieren. Die Frage, die Sie sich stellen müssen, lautet: Was werden Sie daraus? und auch was hast du davon?

Die erste Frage schaut in die Zukunft, Ihr Ziel, wenn es fertig ist. Die zweite möchte, dass Sie über die unmittelbaren Freuden und Gewinne nachdenken. Sie sollten in der Lage sein, für beide unterschiedliche Antworten zu geben.

Zum Beispiel könnte es Ihr Ziel sein, ein erfolgreiches Blog zu erstellen. Sie möchten bequem vom Resteinkommen Ihres Blogs leben können. Das ist das Endziel. Während Sie Ihr Blog erstellen, können Sie jedoch sagen, dass Ihr unmittelbarer Gewinn darin besteht, mehr über ein Thema zu lernen, das Sie lieben.

Andere unmittelbare Motive können das Networking mit Gleichgesinnten oder das Teilen Ihres Wissens mit anderen sein.

Die Sache mit der Motivation ist, dass es Handlungsbedarf gibt. Sie können eine gute Vorstellung davon haben, was Sie motiviert, aber immer noch nicht darauf einwirken. Hier müssen Sie ein anderes Element berücksichtigen. Etwas, das dich zum Handeln zwingt.

Motivation = Gewinne x Notwendigkeit

Man kann nicht nur etwas wollen, man muss es brauchen. Wenn Sie erkennen, warum Sie etwas tun wollen und was Sie bekommen und was Sie daraus machen werden, schaffen Sie eine Notwendigkeit.

Nehmen Sie diese Gründe und unmittelbaren Gewinne und multiplizieren Sie sie mit dem Bedarf. Wenn ich einen Blog schreibe und es mir Spaß macht, mehr über das zu lernen, worüber ich schreibe, möchte ich nicht nur mehr lernen - ich muss mehr lernen. Für den Erfolg meines Blogs ist es unerlässlich, dass ich so viel wie möglich lerne, da dies die Glaubwürdigkeit stärkt und bessere Inhalte ermöglicht.

Jetzt, wo ich die Motivation, Zeit und Stabilität habe, kann ich mich konzentrieren.

Schauen Sie sich auch die Motivationsbeiträge von Lifehack an.

Zurück zu Jerry

Eine persönliche Wendung in Bezug auf die Motivation: „Zeig mir das Geld“ ist für mich keine große Sache. Ich bin nicht sehr von Geld motiviert. Im Allgemeinen werde ich so viel verdienen, wie ich brauche, und meine Freizeit genießen.

Aber denken wir zurück an den Film und Jerrys Erzfeind: Jay Mohr. Was macht er? Er freut sich und nimmt Jerrys Kunden. Jerry sieht ihn erfolgreich. Motiviert das Jerry? Es sollte.

Es ist motivierend, jemanden auf Ihrem Gebiet so erfolgreich zu sehen, wie Sie es möchten. Sie können defätistisch sein, wenn Sie müssen, aber was Sie wirklich tun sollten, ist zu denken: "Es kann getan werden!"

Ich habe meinen eigenen Jay Mohr. Es ist Leo Babauta von ZenHabits.net - er ist eine Maschine und ich sehe seine Beiträge überall, auch hier bei Lifehack. Das ist ein großartiger Motivator für mich.

Ich sehe nicht nur Konkurrenz und Inspiration, sondern ich sehe auch, dass man viel Arbeit in die Öffentlichkeit bringen und sich einen Namen machen kann. Es ist diese "nur Google me" -Mentalität. Ich möchte Craig Childs Anhänger! Ja, ich kann so eitel sein.

Fokus

Um wirklich Erfolg zu haben, müssen Sie sich darauf konzentrieren. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Ziele und was Sie brauchen, um sie zu erreichen. Was müssen Sie tun, damit Sie Zeit haben, diese Ziele zu verfolgen? Was können Sie tun, um motiviert zu bleiben?

Dies sind persönliche Fragen, die nicht für alle verallgemeinerbar sind. aber wenn Sie hoffentlich darüber nachdenken, wie Sie Ihre Zeit frei machen und sich auf das konzentrieren können, was Sie wirklich wollen, werden Sie in die richtige Richtung gelenkt.

PS Es tut uns leid, dass wir alle an Tom Cruise denken müssen.