So beenden Sie ein Gespräch

Wir haben darüber gesprochen, sich selbst zugänglicher zu machen und ein Gespräch zu initiieren. Nun, hoffentlich bist du gegangen und hast dich in einige Gespräche verwickelt, von denen du dir wünschtest, du hättest es nicht getan.

Es gibt drei Gründe, warum Sie möglicherweise in einem Gespräch bleiben, das Sie beenden möchten:

Sie sind zu höflich - Viele von uns finden es unhöflich, jemanden allein zu lassen, nachdem sie ein paar Minuten mit ihm gesprochen haben. Ist es nicht. Die Leute haben etwas zu tun und reden ist nur reden. Solange Sie sich höflich entschuldigen, wird Ihr Ausstieg angenehm sein.

Sie haben Angst oder sind faul - es kann beruhigend sein, in einem Gespräch zu sein, und Sie können es vielleicht durchstehen, nur weil es einfacher ist, als alleine ins „Unbekannte“ zu gehen. Dies ist nicht wahr und Sie könnten Ihre Zeit knapp machen, wenn Sie sich zufrieden geben.

Sie wissen nicht, was Sie sonst noch tun sollen - Ähnlich wie bei den vorherigen Schritten hängt dies von Ihrer mangelnden Vorstellungskraft ab. Es gibt immer etwas anderes zu tun und jemanden, mit dem man reden kann. Holen Sie sich ein Getränk oder gehen Sie auf die Toilette und suchen Sie einen Freund oder einen anderen Kontakt.

Es gibt viele Situationen, die verschiedene Arten von Ausgängen erfordern. Die einzige wirkliche Regel, an die ich denken kann, ist, höflich zu bleiben. Egal, wo Sie sind oder mit wem Sie sprechen, die Aufrechterhaltung einer bürgerlichen Haltung ist ein langer Weg - selbst wenn Sie mit einem vollständigen Bastard sprechen.

Manchmal kann es etwas erfreulich sein, jemandem das kurze Ende zu geben und ihn wissen zu lassen, wie wenig du an ihn denkst. Dies ist jedoch niemals produktiv oder vorteilhaft. Sie könnten mehr Ärger verursachen, als es wert ist.

Diese ersten Beispiele können für kurze Begegnungen verwendet werden. Diese leichten Unterhaltungen, wenn Sie einen Trinkkumpel getroffen oder einfach Kontakte für ein mögliches Projekt ausgetauscht haben.

Entschuldigen Sie sich - Eine einfache "Entschuldigung" wird ausreichen. Es besteht normalerweise kein Erklärungsbedarf. Fühlen Sie sich nicht gezwungen, Ihren Ausstieg zu rechtfertigen, es ist keine große Sache. "Ich muss mit so und so reden".

Eindruck hinterlassen - Gerade bei geschäftlichen Begegnungen hilft es, das Gespräch mit etwas Vielversprechendem zu belassen. Tauschen Sie Details aus und gehen Sie, indem Sie sagen: „Ich melde mich morgen über dieses und jenes bei Ihnen.“ Sagen Sie nicht einfach: "Wir reden" oder "Lass uns an etwas arbeiten". Machen Sie eine Verpflichtung, um etwas zusammenzubringen. Hände schütteln und auf dem Weg sein.

Aber Sie möchten sie nicht wiedersehen - Das obige Beispiel setzt voraus, dass Sie tatsächlich wieder mit dieser Person sprechen möchten. Wenn dies nicht der Fall ist, möchten Sie vielleicht trotzdem nicht vage darüber sein, in Kontakt zu treten. Sagen Sie nicht, dass Sie an etwas arbeiten möchten, wenn es nicht stimmt. Geben Sie ihnen einige Details, wie Sie Ihre Arbeit finden, beispielsweise eine Website, und teilen Sie ihnen mit, dass sie sehen können, woran Sie dort arbeiten. Auf diese Weise können sie ihren eigenen Wert für Ihre Arbeit abschätzen und mit einigen Ideen Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Stellen Sie einen Kollegen vor - "Ich muss Sie so und so vorstellen", funktioniert gut. Stellen Sie einen Dritten vor und vergewissern Sie sich, dass Sie Informationen zu beiden Personen enthalten. Dies sollte ein weiteres Gespräch in Gang bringen, bei dem Sie abrutschen und den Vorgang beenden können.

Es ist nicht alles Geschäft!

Ich möchte mit diesem Punkt auf den Punkt kommen. Hier ist die Situation: Sie haben sich in ein Gespräch mit jemandem verwickelt, der Ihnen nicht viel Wert gibt. Sie schimpfen über etwas, an dem Sie sehr wenig Interesse haben, und versuchen nicht, sich auf eine echte Unterhaltung einzulassen. Wie geht's?

Höflich zu sein und sich selbst zu entschuldigen, ist immer noch eine Option. Aber es gibt Situationen, in denen dies nicht ausreicht. Du sitzt auf einer Party, shindig oder was hast du und siehst im Grunde jemandem beim Reden zu, während du lieber aufstehst und etwas tust, irgendetwas anderes.

Toiletten- und Getränkepause - Die einfachste und verständlichste. Schädel den Rest deines Getränks und steh auf. Wenn Sie rauchen, rollen Sie los. Wenn Sie schlau sind, wählen Sie die Option, die diese andere Person möglicherweise nicht einschließen kann - zum Beispiel, dass sie kein Raucher ist.

Wieder eine Einführung - Wie bereits erwähnt, kann es funktionieren, einen Dritten in die Gleichung einzubeziehen. Machen Sie sich mentale Notizen zu Personen, die ähnliche Interessen mit der Person haben, mit der Sie sprechen, und greifen Sie zu, wenn sie in der Nähe sind. „Hey Mike, Jodie hier ist gerade aus dem Schnee gekommen. Hattest du kein Board, das du verkaufen möchtest? “Schritt weg….

Mein Freund steckt in Schwierigkeiten - Schauen Sie sich schnell jemanden an, den Sie kennen, und sagen Sie Ihrem Gesprächspartner, dass Sie ihm helfen müssen. „Es tut mir leid, Mike hatte zu viel; Ich muss gehen “oder„ Entschuldigung, aber wissen Sie, wenn sich jemand in einem schlechten Gespräch befindet und ein Signal gibt? Ja, Mike hat mir gerade das Signal gegeben. Ich muss ihm helfen “.

Apropos Signale

Normalerweise können Sie feststellen, ob sich ein Freund in einem schlechten Gespräch befindet, aber es ist praktisch, das Signal zu geben. Überlegen Sie sich vor einer Party oder Versammlung, was Sie jeweils tun, wenn Sie aus einem Gespräch aussteigen möchten. Ein Handzeichen oder eine Serie oder Husten usw.

Dies ist sehr nützlich für Leute, die Schwierigkeiten haben, aus schlechten Gesprächen herauszukommen, und die Hilfe von jemandem benötigen. Wenn Sie die Person sind, die ihnen hilft, kommen Sie herein und entschuldigen Sie sie einfach. Fassen Sie sie am Arm und ziehen Sie sie weg. Die andere Person nimmt an, dass es wichtig ist und stellt es nicht in Frage.

Alternativ können Sie auch mit "großen Neuigkeiten" oder etwas, das Sie nur Ihrem Freund mitteilen müssen, eintreten. Es wird zweifellos die bestehende Konversation ersetzen und möglicherweise der anderen Person keine andere Wahl lassen, als sich selbst zu verlassen. Es ist ein wenig unsozial, aber es funktioniert.

Der spaßige Weg

Nur weil Sie in einem schlechten Gespräch sind, heißt das noch lange nicht, dass Sie keinen Spaß damit haben können. Es gibt eine Reihe von Spielen, die Sie spielen können, um sich zu unterhalten. Ich werde zwei erwähnen, die unterschiedliche Ziele haben.

Das erste ist, zu versuchen, die Person zu verwirren, die Konversation beenden zu wollen. Sie können dies erreichen, indem Sie das Gesprächsthema nur ständig auf etwas anderes bringen. Unterbrechen Sie mit seltsamen Anekdoten und reagieren Sie falsch und indirekt auf Fragen. Führen Sie ein eigenes Gespräch, ohne zu überlegen, was die andere Person sagt. Beginnen Sie Ihre eigene Schimpfe.

Der richtige Weg

Wenn Sie sich in einem schlechten Gespräch befinden, ist die eigentliche richtige und soziale Aufgabe, die Verantwortung zu übernehmen. Das Komische ist, dass ich das selten sehe. Was Sie tun möchten, ist nicht die schlechte Wahl einer Konversation oder ein Mangel an Konversation, sondern die Kontrolle über das Thema und den Ablauf der Dinge zu erlangen.

Zum Beispiel schimpft jemand über BMXs und es ist das einzige, worüber sie offenbar sprechen können. Die Turniere, an denen sie teilgenommen haben, wie gut sie sind und die neueste Ausrüstung, die sie gekauft haben. Niemand im Raum möchte über Fahrräder sprechen.

Ihre Aufgabe sollte es sein, sich seinem Gespräch anzuschließen und es auf etwas zu lenken, über das die Leute tatsächlich sprechen möchten. Hierfür gibt es zwei grundlegende Möglichkeiten.

Unterbrechen - Sprechen Sie mit ihnen oder der anderen Person (möglicherweise Ihrem Freund) über etwas völlig anderes. Seien Sie zuversichtlich und vor allem direkt. Stellen Sie eine Frage, die das Thema sofort ändert und jemanden zum Reden bringt.

Übergang - Reagieren Sie auf etwas, das diese Person gesagt hat, und leiten Sie das Gespräch dann an eine andere Stelle. "Ist BMXing teuer?" Ich habe versucht, für einen Urlaub in Uruguay aufzusparen… “Yay! Urlaubsgeschichten!

Sich beteiligen

In der Regel führen nicht teilnehmende Personen schlechte Gespräche. Es gibt einen passiven Zuhörer, der zulässt, dass jemand anderes weiter und weiter macht. Wenn Sie Fragen stellen und sich unterhalten, sollte alles klappen.

Sie können im Gespräch machen, was Sie wollen. Nicht viele Menschen sind so zerbrechlich, dass Sie sie brechen werden, wenn Sie gehen wollen. Wenn Sie über etwas anderes sprechen möchten, tun Sie dies. Wenn Sie nur mit jemand anderem sprechen möchten, tun Sie es.

Aber sei nett.