Essen für Energie oder zum Stressabbau?

Vor ungefähr einem Jahr hatte ich eine große Veränderung in der Art, wie ich über das Essen nachdachte, und seitdem hat sich meine Gesundheit verbessert.

So habe ich früher gegessen: Ich habe ungesundes Essen mit Genuss und gesundes Essen mit Schmerz in Verbindung gebracht.

Ich würde den ganzen Tag über Burger, Pommes und Milchshake nachdenken. Wie saftig und lecker es wäre, wie zufrieden ich danach wäre und wie gut ich mich dabei fühle.

Tun das nicht die meisten Leute? Sie "belohnen" sich mit Schokoladenkuchen, wenn sie "gut" waren oder "eine Pause verdient", wo der Salat sich wie eine Strafe anfühlt. Manchmal belohnte ich mich nach einem besonders anstrengenden Arbeitstag, wenn ich gestresst und erschöpft war, mit Junk Food. In gewissem Sinne habe ich Essen wie Medikamente konsumiert. Das Essen war eine Droge, die ich nahm, um Stress abzubauen!

Das ist das Grundproblem. Wenn Sie ungesunde Lebensmittel mit Genuss und gesunde Lebensmittel mit Schmerz in Verbindung bringen, wird es immer schwierig sein, richtig zu essen. Sie sagen sich geistig, dass gesundes Essen eine Last ist und schwer zu tun ist. Was erwarten Sie also? Schließlich werden Sie diesen Kampf der Willenskraft verlieren. Aber dann habe ich eines Tages einen Tony Robbins gesehen, und er hat mir geholfen, diese Veränderung im Denken zu vollziehen ...

So esse ich jetzt: Ich verbinde ungesundes Essen mit Schmerz und gesundes Essen mit Vergnügen.

Haben Sie jemals bemerkt, dass Sie sich ein bisschen müde fühlen, nachdem Sie sich mit diesem Burger, Pommes und Shake vollgesogen haben? Hatten Sie jemals Verdauungsstörungen und fühlten sich wie ein Ziegelstein in Ihrem Magen?

Diese Art von Gefühlen können Sie mit ungesunder Ernährung in Verbindung bringen.

Tony Robbins ging noch einen Schritt weiter. Er bat Sie, sich lebhaft vorzustellen, wie Ihr Herz und Ihre Arterien verstopft sind, und zeigte Ihnen grafische Bilder, um sie in Ihr Gehirn zu prägen.

Achtung, das Klicken auf die Links unten kann störend sein, wenn Sie einen schwachen Magen haben!

Wenn Sie das nächste Mal daran denken, dieses Stück Pizza zu essen, von dem das ganze Öl und Fett tropft, stellen Sie sich vor, wie sich Ihre Arterien mit diesem Fett füllen. Stellen Sie sich einen Chirurgen vor, der Ihnen die Brust aufschneiden und ein Stint in Ihr Herz legen muss, damit das Blut weiter fließen kann. Versuchen Sie, ein Bild zu finden, auf dem Sie sich ein bisschen krank fühlen.

Wenn Sie sich diese Dinge anschaulich vorstellen, können Sie sich darin üben, Schmerzen (in Form von Übelkeit oder Ekel) bei der Vorstellung, ungesunde Lebensmittel zu essen, zu empfinden.

Ebenso können Sie sich darin üben, positive Bilder mit gesundem Essen in Verbindung zu bringen. Stellen Sie sich Tonnen von Energie vor, die bereit sind, die Welt zu erobern und ein hohes Maß an Produktivität zu erreichen (mehr Geld zu verdienen).

Stellen Sie sich Ihren Körper vor, als wäre er ein Überschallflugzeug, das Sie mit energiereichem Düsentreibstoff füllen. Sie würden nicht Zucker in den Gastank einer so wunderbaren Maschine schütten, warum sollten Sie ihn dann in Ihren Körper geben?

Verwenden Sie alles, was Sie besonders motiviert, und trainieren Sie, sich jederzeit an dieses Bild zu erinnern, wenn Sie es benötigen. Wenn Sie dieses Bild in Ihrem Kopf wiedergeben, können dieselben Emotionen Ihren Körper überschwemmen. So können Sie beim Essen die richtigen Entscheidungen treffen.

Verwenden Sie Lebensmittel nicht, um sich besser zu fühlen, sondern um Energie zu tanken, und Sie werden mit der Zeit dramatische Veränderungen in Ihrer Gesundheit feststellen!

Brian Armstrong ist ein Unternehmer, der im Alter von 23 Jahren finanzielle Freiheit erlangt hat. Auf seiner Website erfahren Sie, wie Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen, aus dem 9-zu-5-Rennen aussteigen und andere Tipps für den Life-Hack erhalten.