Holen Sie sich ein großes Buch Deal von Ihrem Blog

Viele Blogger unterschreiben heutzutage die Veröffentlichung von Deals - und gratulieren ihnen doppelt! Aber Sie fragen sich vielleicht, wie haben sie das gemacht? Wie bringen Sie Ihr Blogging zu Leuten, die tatsächlich noch Bücher lesen?

Die dreiste Karrieristin Penelope Trunk, die selbst ein erfolgreiches Buch veröffentlicht hat, hat 10 Dinge geschrieben, die zu beachten sind. Es geht nicht darum, wie Sie Ihre Blog-Posts buchstäblich an einen Publisher weiterleiten, sondern darum, Punkte zu behandeln, die Ihr Blog zu einem Buch machen.

10. Verwenden Sie Blog-Kommentare, um sich auf Ablehnung vorzubereiten.
Wenn es eine Möglichkeit gibt, sich auf die ständige Ablehnung durch die Verlagsbranche vorzubereiten, müssen Sie die negativen Kommentare in Ihrem Blog beantworten. Reagieren Sie gleichmässig und respektvoll. Auf diese Weise müssen Sie Agenten und Redakteuren antworten, die versuchen, Lücken in Ihrem Angebot zu schließen. Ich habe zum Beispiel elf Vorschläge geschrieben, zu denen meine Agentin Nein gesagt hat, bevor sie meinen letzten verkauft hat.

So holen Sie sich ein sechsstelliges Buchangebot aus Ihrem Blog - [BrazenCareerist]