5 einfachste Möglichkeiten, um alle um Sie herum komfortabel zu machen

Es war einmal, ich fühlte mich in meiner Haut überhaupt nicht wohl. Ich litt unter so starker Schüchternheit, dass das Kennenlernen neuer Menschen eine stressige Tortur war, die zu verschwitzten Handflächen, Stottern und selbstbewussten Gedanken führte, die mich wünschten, ich wäre unsichtbar. Wie Sie sich vorstellen können, hat mich mein Verhalten nicht gerade wohlgefühlt. Ich freue mich sagen zu können, dass ich endlich mein Gepäck abgeladen habe und jetzt gerne neue Leute kennenlerne. Es ist kein Geheimnis, deine Schüchternheit zu überwinden, aber ich kann dir sagen, dass der beste Weg, deine Angst zu heilen, konsequentes Üben ist. Wenn Sie ein sozialer Schmetterling werden möchten, der in der Lage ist, mit Leichtigkeit neue Freunde zu finden, lade ich Sie ein, diese fünf einfachsten Methoden anzuwenden, um es allen in Ihrer Umgebung bequem zu machen.

1. Aufpassen

Denken Sie immer daran: Es geht nicht um Sie - es geht um sie. Die Menschen sind im Informationszeitalter mehr denn je abgelenkt. Wenn Sie sich also einfach auf die andere Person konzentrieren, ohne alle zehn Sekunden auf Ihr Telefon zu starren, zeigt dies, dass Sie sich darum kümmern. Augenkontakt herstellen, während sie sprechen (aber nicht starren!). Unterbrechen Sie sie nicht, bis sie fertig sind (aber stellen Sie relevante Anschlussfragen!). Tun Sie alles in Ihrer Macht Stehende, um den Menschen zu zeigen, wie nachdenklich und fürsorglich Sie sind, um sie zu beruhigen.

2. Sei nachdenklich

Hast du eine Person getroffen, die einen wunderschönen Rock trägt, der super süß ist? Hat dein Freund eine schicke neue Handtasche bekommen, die du liebst? Wenn ja, erzähl ihnen alles darüber! Es ist erstaunlich, wie ein einfaches Kompliment den Tag einer Person ausmachen kann. Wenn Sie eine neue Person treffen und nervös sind, beginnen Sie das Gespräch mit einem bestimmten (und echten!) Kompliment. Sie werden viel weniger Druck spüren, wenn sich ein großes, doofes Grinsen und gerötete Wangen auf ihrem Gesicht entwickeln.

3. Sprechen Sie deutlich

Klar zu sprechen ist etwas, mit dem ich den größten Teil meines Lebens zu kämpfen habe, und an das ich mich auch heute noch erinnern muss. Ich lebe in Tennessee, einem Bundesstaat in den USA, in dem die meisten Menschen südländische Akzente und einen langsamen Rhythmus in ihrer Rede haben. Wenn die typische Redegeschwindigkeit in diesem Bereich so ist, als würde man versuchen, durch eine Grube mit Wackelpudding zu schwimmen, dann ist meine eher wie ein hungernder Gepard, der seine Beute bösartig verfolgt. Wenn ich nicht aufpasse, spreche ich schneller, als die andere Person überhaupt verstehen kann. Es ist nicht schwer zu erkennen, wie sich eine Person in Ihrer Umgebung unwohl fühlt. Achten Sie auf das Sprachmuster jeder Person, mit der Sie sprechen, und seien Sie bereit, die Lautstärke zu erhöhen oder die Sprechgeschwindigkeit zu verringern, um sicherzustellen, dass sie die aus Ihrem Mund kommenden Wörter verstehen können.

4. Vertrauen anzeigen

Ein fester Händedruck, ein echtes Lächeln und eine hohe Körperhaltung geben Ihnen das Selbstvertrauen, das Sie brauchen, um das Leben einer Party zu sein. Wenn Sie eine neue Person kennenlernen, schließen Sie für einen kurzen Moment die Augen, lächeln Sie, geben Sie sich die Hand und sagen Sie etwas wie: „Hallo, es ist so schön, Sie kennenzulernen! Ich heiße Theodore. Theodore Roosevelt. “Wir alle wissen, dass es furchtbar leicht ist, den Namen einer Person zu vergessen, sobald Sie ihn hören. Wenn Sie ihn also zweimal aussprechen, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Sie in Erinnerung bleiben. Um Vertrauen in Ihre Haltung zu zeigen: Halten Sie Ihren Kopf hoch, schauen Sie nach vorne, die Brust hoch und die Schultern nach unten und hinten. Versuchen Sie, Ihr Gesicht nicht mit den Händen zu bedecken oder die Beine zu kreuzen, sondern halten Sie Ihren Körper so offen wie möglich, um eine einladende Persönlichkeit widerzuspiegeln, die es den Menschen ermöglicht, sich in Ihrer Nähe wohl zu fühlen.

5. Geschichten erzählen

Egal, ob es sich um eine gruselige Geistergeschichte handelt, die um ein Lagerfeuer erzählt wird, eine Shakespeare-Tragödie, die in einem dunklen Theater aufgeführt wird, oder eine dampfende Romanze, die in Taschenbuchform gedruckt ist - jeder liebt eine gute Geschichte! Achten Sie auf Werbung, wenn Sie das nächste Mal auf der Couch sitzen und Ihre Lieblingssendung sehen, und Sie werden feststellen, dass selbst Vermarkter die Macht des guten Geschichtenerzählens verstehen. Nutzen Sie diese Kraft zu Ihrem Vorteil, wenn Sie das nächste Mal bei einem gesellschaftlichen Treffen sind, indem Sie den Menschen, denen Sie begegnen, einen relevanten (und geschmackvollen!) Witz erzählen. Sie könnten sogar eine persönliche Geschichte über einen peinlichen Moment in Ihrem Leben erzählen, um zu zeigen, dass Sie unbeschwert sind und keine Angst haben, sich über sich selbst lustig zu machen. Wenn Sie weiter lernen möchten, lesen Sie diese 12 goldenen Regeln für gute Konversation.

Letzte Gedanken / Was denkst du?

Ich hoffe, Sie können die Schritte in diesem Artikel anwenden, um es allen um Sie herum bequem zu machen! Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar, wenn Sie weitere Ideen haben, mit denen Ihre Leser ihr Vertrauen in ein soziales Umfeld stärken können.

Bevor Sie jedoch davonlaufen und Leute mit Ihren sozialen Fähigkeiten beeindrucken, muss ich einen letzten Gedanken zum Ausdruck bringen: Die Punkte in diesem Artikel behandeln absichtlich Faktoren, die in keiner Beziehung zu Ihrer Person stehen. Unechtheiten können aus einiger Entfernung erkannt werden. Versuchen Sie also nicht, sich an die Form eines anderen anzupassen. Sie sind erstaunlich, wer Sie sind, und lassen Sie sich von niemandem etwas anderes sagen.

Wir müssen es wagen, wir selbst zu sein, so beängstigend oder seltsam das auch sein mag. - Mai Sarton