Erledigen Sie mehr in kürzerer Zeit, indem Sie Ihre Arbeitszeit verkürzen?

Glen Stansberry von LifeDev hat seine Erfahrungen auf seinem „abendlichen Computer fast“ geteilt, den er für 5 Tage von abends bis morgens heruntergefahren hat.

Er ist ein Entwickler, und das ist ziemlich schwierig, da seine Arbeit auf dem Computer beruht. Ich kann Schwierigkeiten völlig verstehen, da ich auch eine IT-Person bin, die vom Internet und von Computern lebt.

Ich stimme seinem Punkt zu:

Die Gefahr, dass Sie Ihren „Arbeitsplatz“ zu Hause haben, ist jedoch gravierend. Es ist viel zu einfach, Geschäft und Vergnügen zu verbinden, besonders wenn Sie für beide die gleichen Tools verwenden.

In der Nacht habe ich definitiv professionelle Arbeit und Unterhaltung miteinander vermischt.

Aus diesem Grund hat er versucht, den Computer weniger zu nutzen, um seine Produktivität zu steigern, wenn er mit einem Computer konfrontiert ist. Die Ergebnisse sind ziemlich gut:

Gleiches gilt für mein Studium. Als ich wusste, dass der Computer jeden Tag zur gleichen Zeit ausgeschaltet werden würde, erreichte meine Produktivität neue Höhen. Da ich nur eine begrenzte statische Zeit hatte, musste ich das meiste herausholen. Ich musste planen und nur an den wichtigsten Dingen arbeiten, die an diesem Tag erledigt werden mussten.

Indem ich weniger arbeitete, stellte ich auch fest, dass ich erfrischt und bereit war, am nächsten Tag zu arbeiten. Die Vorfreude auf die Dinge, an denen ich arbeiten musste, war viel höher. UND, ich konnte in der Nacht zuvor mehr darüber planen, was ich am nächsten Tag tun würde. Mit der Kombination aus sorgfältiger Planung und Vorfreude auf das, was ich am nächsten Tag „tun“ musste, machte die Arbeit viel mehr Spaß.

Haben Sie jemals versucht, weniger zu arbeiten und tatsächlich mehr erreicht? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit!

Der 5-Tage-PM-Computer schnell: Warum ich in kürzerer Zeit mehr erledigt habe - [LifeDev]