So verhindern Sie, dass Ihnen das Bloggen ausgeht

Etwas, das Bloggern fast zwangsläufig passiert, wenn sie eine eigene Nischenwebsite eröffnen, ist, dass sie nicht mehr genug zu sagen haben. Im Allgemeinen können Sie als neuer Blogger ungefähr 3-4 Monate lang soliden Content drehen, bis die Ideen Ihnen entgehen.

Dies kann möglicherweise durch das Fehlen einer oder mehrerer der folgenden Ursachen verursacht werden:

  • 1. Inspiration
  • 2. Motivation
  • 3. Vertrauen
  • Inspiration

    Irgendwann wirst du einfallslos. Zum Glück ist dies wirklich das am einfachsten zu überwindende Hindernis.

    Die erste Inspirationsquelle sind Ihre Konkurrenten. Oder wie Sie sie kennenlernen sollten, als Ihre Altersgenossen. Finden Sie in Ihrer Nische andere Leute, die über dasselbe oder ähnliches schreiben.

    Abonnieren Sie alle Feeds und ordnen Sie sie in einem Ordner in Ihrem Feedreader an [dies ist besonders nützlich, wenn Sie mehrere Blogs zu verschiedenen Themen verfassen]. Lesen Sie jedes Mal, wenn Sie schreiben möchten und keine Ahnung von einem Beitrag haben, Ihre Feeds durch. Sie müssen nicht kopieren, Sie bekommen selbst Ideen.

    Die zweite Methode, um Inspiration zu gewinnen, ist die Teilnahme. Wenn Sie einen Blog über Golf schreiben, sollten Sie eine Runde Golf spielen. Spielen Sie Tiger Woods 2007 sogar! Nehmen Sie einen Stift und Block mit und notieren Sie die Ideen, die Sie haben. Wenn Sie Probleme mit etwas haben, schreiben Sie es auf und recherchieren Sie es, wenn Sie zu Hause sind. Finden Sie die Lösung und schreiben Sie darüber.

    Motivation

    Motivation ist kreativ eine große Sache. Es ist sehr schwierig, großartige Ideen zu entwickeln, wenn Sie nicht über diesen Antrieb verfügen. Wenn du nicht gut schreiben willst, wirst du es wahrscheinlich nicht.

    Dieser Antrieb kommt normalerweise von der regelmäßigen Teilnahme an dem, worüber Sie schreiben. Noch wichtiger ist es, für das Schreiben bezahlt zu werden und, noch wichtiger, jemand anderem etwas Nützliches zu bieten.

    Im Moment überspringen wir den monetären Aspekt des Bloggens und konzentrieren uns darauf, die Motivation auf die anderen beiden Arten aktiv zu halten.

    Der einfachste Weg, wie bereits erwähnt, motiviert zu bleiben, besteht darin, sich aktiv an Ihrer Nische zu beteiligen. Ähnlich wie beim Schreiben über Golf Inspiration zu bekommen, motiviert Sie auch das Aussteigen und Golfspielen zum Schreiben.

    Sie werden auch zum Schreiben motiviert sein, wenn Sie Ihr Publikum im Auge behalten.

    Schreiben für Ihr Publikum verbessert nicht nur die tatsächliche Qualität des Schreibens, sondern motiviert Sie auch, damit zu beginnen. Wenn Sie der Meinung sind, dass jemand anderes wissen sollte, was Sie wissen, möchten Sie es teilen.

    Vertrauen

    Mangel an Vertrauen kann Ihr Schreiben wirklich ersticken. Die meisten von uns, die hier draußen bloggen, sind keine wirklichen Experten. Wir lernen, während wir gehen. Zu wissen, dass es irgendwo einen anderen Schriftsteller gibt, der wahrscheinlich mehr weiß, als Sie können, gibt Ihnen das Gefühl, dass Ihre Beiträge es nicht wert sind, geschrieben zu werden.

    Wenn Sie die Feeds anderer Websites lesen, um sich inspirieren zu lassen, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass alles geschrieben wurde - und gut! Warum versuche ich es überhaupt, es ist geschafft und ich kann mir nichts Neues vorstellen.

    Dies geschieht, sollte Sie jedoch nicht vom Schreiben abhalten.

    Wenn Sie keine neuen Ideen erhalten, bauen Sie auf einer vorhandenen auf. Wenn Sie einen Artikel über das Üben des perfekten Putt lesen, schreiben Sie über Ihre Erfahrungen mit diesem Beitrag. Wenn Sie nicht einverstanden sind, schreiben Sie eine Widerlegung.

    Wenn Sie etwas über das Schreiben einer anderen Person zu sagen haben und Ihre Antwort schreiben, steigt Ihr Selbstvertrauen. Wenn Sie mit dem Schreiben einer anderen Person nicht einverstanden sind, haben Sie eine Meinung, die nicht besprochen wurde. und andere Leute werden diese Meinung auch haben.

    Das Fazit ist, dass Sie diesen Blog gestartet haben, weil Sie etwas zu sagen haben. Nach ein paar Monaten haben Sie vielleicht alles gesagt, was Sie sich zu Beginn vorgestellt hatten. Es ist wichtig, das Vertrauen zu haben, nach neuen Wegen zu suchen, um neue Ideen zu erhalten.

    Zusamenfassend:

    Wenn Ihnen in Ihrem Blog die Luft ausgeht, machen Sie sich auf den Weg und werden Sie aktiv. Lesen Sie andere Beiträge und beteiligen Sie sich an der Konversation. Wenn Sie mit anderen Lesern anderer Websites sprechen, können Sie Ihre Ideen weiterentwickeln.

    Beteiligen Sie sich an dem, worüber Sie schreiben. Wenn Sie nur darüber schreiben, sind Sie darauf angewiesen, auf Beiträge anderer zu antworten. Spielen Sie diese Runde Golf und Sie werden auf neue Ideen für Beiträge stoßen.