Faulheit ist nur eine andere Art von Produktivität

Wenn Sie im Herzen wirklich faul sind, haben Sie vielleicht schon dieses Argument gehabt, aber nur weil ich auf einfache Weise etwas tun möchte, heißt das nicht, dass ich faul bin.

Faul sein bedeutet, intuitiv nach effizienteren Methoden zu suchen. Zumindest manchmal.

Scott H Young hat eine Formel: Faulheit + Antrieb = Produktivität.

Ist Faulheit also ein findiges Charaktermerkmal? Was hatte die 'beschäftigte' Person davon, so viel Zeit für etwas Sinnloses aufzuwenden? Scott spricht über ein paar Fragen, die faule Leute sich stellen, was "beschäftigte" Leute nicht tun:

  • Warum mache ich das?
  • Warum mache ich das so?
  • Was versuche ich da rauszuholen?
  • Ist dies der beste Weg, um dies zu erreichen?
  • Was würde passieren, wenn ich es überhaupt nicht tun würde?

Es ist fast ein Stigma, das ich auch in meinem Leben entdeckt habe. Andererseits bin ich vielleicht nur faul.

Die faulste mögliche Lösung - [ScottHYoung]

Überprüfen Sie auch die Lifehack-Posts zu Laziness:

Arbeite hart, um faul zu sein

Organisierte Menschen sind faul

Selbsthilfe und persönliche Entwicklung für faule Menschen