Entriegeln Sie sich

Technologie kann das Leben definitiv einfacher machen. E-Mail, schnelle Kommunikation, RSS und das Internet bieten enorme Möglichkeiten für neue Informationen. Aber Technologie ist nicht perfekt. Die Einführung neuer Technologien kann eine scharfe Lernkurve haben und viele Programme weisen unsichtbare Fehler und Usability-Probleme auf. Noch häufiger ist, dass diese Zunahme an Informationen zu Überlastung führen kann, wodurch Sie Ihre Zeit in endlosen E-Mails und Feeds zum Lesen verlieren.

Wenn Sie Ihr technologisches Paradigma als Allheilmittel für jedes Problem brechen, können Sie andere Wege zur Problemlösung finden. Technologie mag innovativ und wunderbar sein, aber wenn Sie lernen, wann Sie den Netzstecker ziehen müssen, kann dies Ihr Leben vereinfachen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie sich von der Technologie lösen können, um Ihr Leben zu vereinfachen und mehr zu erledigen.

Internet-Diät

Internet, Instant Messaging, E-Mail und Surfen im Internet können sehr ablenkend sein, oft ohne viel Wert zu bieten. Diese leeren Kalorien verbergen sich oft als notwendige Informationen, sind aber nur Lärm. Starten Sie eine 30-tägige Internetdiät, um die Gesamtdauer der Internetverbindung zu verkürzen.

Notizblöcke

Schalten Sie die Brombeere aus und versuchen Sie es mit einem Papierorganisator. Es mag nicht so auffällig sein, aber es ist erstaunlich, wie effektiv sie im Grunde genommen zwei Funktionen haben: Schreiben und Lesen. Wenn Sie einen Notizblock bei sich haben, bedeutet dies, dass Sie keine Lernkurve und keine Unterbrechungen haben und nur Informationen und kein Rauschen speichern.

TV-Stromausfälle

Fernsehen ist voller Anregungen. Wenn Fernsehen gut ist, kann es unterhaltsam, humorvoll, dramatisch und sozial sein. Wenn es schlecht ist, blinken die Lichter und sorgen für Ablenkung ohne Wert. Vielleicht möchten Sie mit Fernsehkürzungen experimentieren, insbesondere wenn Sie im Voraus wissen, dass es keine lohnenswerte Programmierung geben wird.

Reduzieren Sie Ihre Morgennachrichten und ersetzen Sie sie durch das Lesen von Büchern oder Zeitungen. Die Informationen sind in der Regel wertvoller und der Text ist nichtlinear, sodass Sie Informationen überspringen können, die Sie nicht interessieren. Am allerbesten ist, dass die meisten Bücher keine Werbung haben.

iPod stumm schalten

Ich gebe es zu, ich liebe meinen MP3-Player. Es eignet sich hervorragend für Workouts und langweilige Aufgaben und verleiht regelmäßigen Aktivitäten ein bisschen mehr Flair. Aber manchmal kann der ständige Lärm und die Musik Sie desensibilisieren, die Welt um Sie herum zu erleben, und Sie davon abhalten, mit anderen Menschen zu interagieren.

Schalten Sie den iPod regelmäßig aus. Fahren Sie ohne Musik zur Arbeit. Trainieren Sie ruhig. Versuchen Sie, in Ruhe zu gehen, wenn Sie alleine sind. Auf diese Weise können Sie sich nicht nur wieder mit dem verbinden, was Sie gerade tun, sondern Sie können die Musik auch leichter wahrnehmen, wenn sie wiedergegeben wird, anstatt nur Geräusche zu verursachen.

Bücher lesen

Erinnerst du dich, als Bücher noch aus Papier waren? Reduzieren Sie Ihre Online-Lektüre, gehen Sie in die Bibliothek oder in den Buchladen und nehmen Sie etwas mit, das Sie in den Händen halten können. Obwohl einiges an Online-Lesen definitiv besser ist als Bücher, würde Ihre gesamte Bibliothek aus 500-Wort-Artikeln mit auffälligen Überschriften bestehen, erhalten Sie wahrscheinlich nicht viel Tiefe.

Zurück zur Natur

Geh raus und verbringe eine halbe Stunde in der Natur. Wenn Sie in einer Großstadt leben, suchen Sie sich zumindest einen Park oder eine relativ ruhige Gegend. Ein bisschen Einsamkeit in einer natürlichen Umgebung kann oft zu Ideen inspirieren, bei denen alles ruhig ist. Denken Sie daran, das Handy oder Blackberry nicht mitzubringen!

Wenn Sie wieder in eine natürliche Umgebung zurückkehren, können Sie die unendlichen Ablenkungen des Lebens überwinden und Zeit zum Nachdenken gewinnen. Ich hatte viele meiner besten Ideen für Wanderungen und Spaziergänge durch die Natur. Wenn Sie in einer hochtechnologischen Welt leben, können einige Stunden oder Tage noch mehr Ideen hervorbringen. Ich glaube nicht, dass dies daran liegt, dass die Natur eine gewisse mystische Kraft besitzt, sondern dass es sich oft um eine dramatische Veränderung der Umwelt handelt, die neue Ideen auslöst.

Von Grund auf neu zubereitet

Technologie taucht auch in unseren Lebensmitteln auf, auch wenn sie nicht in Form von Leiterplatten vorliegt. Leichte Fertiggerichte und leckeres Essen können in einem hektischen Lebensstil großartig sein, aber diese Art des Essens ist normalerweise nicht die gesündeste. Versuchen Sie, verarbeitete Lebensmittel zu reduzieren und mehr Mahlzeiten von Grund auf zuzubereiten. Die meisten Leute sagen, dass sie keine Zeit haben, aber ich glaube, es ist wirklich so, dass sie nicht wissen wie.

Selbst wenn Sie bald nicht mehr auf Iron Chef zu sehen sein werden, sollten Sie versuchen, eine neue Mahlzeit von Grund auf zuzubereiten. Ich habe festgestellt, dass Sie häufig Rezepte ändern können, um sie in kürzerer Zeit zuzubereiten, ohne auf geschmacklose und verarbeitete Füllstoffe zurückgreifen zu müssen. Möglicherweise möchten Sie ein oder zwei Stunden pro Woche festlegen, um mit einem neuen Rezept zu experimentieren.

Technologie ist ein Werkzeug

Ich werde mich demnächst nicht den Amish anschließen. Ich mag die vielen Möglichkeiten, mit denen uns Technologie effizienter machen und uns mit anderen Menschen verbinden kann. Aber wie bei jedem Werkzeug müssen Sie die Grenzen erkennen. Wenn Sie ein Technophiler werden, versuchen Sie, einige Bereiche Ihres Lebens zu entchecken. Vielleicht finden Sie ein bisschen weniger Technologie kann viel mehr Wert bekommen.

Scott Young schreibt hier in seinem Blog über Produktivität, Verbesserung und Lernen. Hier können Sie seinen Feed abonnieren. Zu seinen beliebten Beiträgen gehören Habitual Mastery, Double Your Reading Rate und How to Ace Your Finals ohne zu studieren.