Entfessle deinen inneren Tiger

      Der schöne Pamela Slim aus dem Escape from Cubicle Nation-Blog hat einen schönen Eintrag darüber, wie Sie Ihre Leidenschaft und Kreativität unterdrücken und sie wieder entfesseln können.

      • Schon früh wird uns gesagt, dass unser Feuer und unsere Leidenschaft nicht „angemessen“ sind.
      • Wir sehen andere um uns herum, die sich an ein „sicheres“ Leben anpassen, und wir wollen nicht auffallen.
      • Wir lügen, um uns besser zu fühlen.

      Die Menschen sollten kein Leben führen müssen, von dem sie nicht begeistert sind oder das sie zumindest genießen. Schwindet das Feuer im Inneren?

        • Bestätige, dass es da ist. Hör auf so zu tun, als wäre alles in Ordnung, wenn nicht.
        • Achten Sie auf Ihren Körper. Verspannte Muskeln, Magenprobleme, Angstzustände und Schlafstörungen sind alles Anzeichen dafür, dass Sie sich zu sehr bemühen, Ihre kreativen Impulse zu kontrollieren.
        • Hören Sie mit den betäubenden Substanzen auf. Ein weiteres Zeichen dafür, dass Ihre Kreativität unterdrückt wird, ist, dass Sie zwei Gläser Wein trinken müssen, wenn Sie von der Arbeit nach Hause kommen, um Ihre Nerven zu beruhigen.
        • Stimmen Sie zu, Maßnahmen zu ergreifen. Wenn Sie ein unerfülltes Leben geführt haben, fühlen Sie sich möglicherweise festgefahren, unmotiviert und überfordert. Aber wenn man stagniert, bleibt die Situation nicht gleich - es wird noch viel schlimmer.
        • Gönnen Sie sich Ihre Lügen. Wann immer Sie feststellen, dass Sie sagen: „Ich muss das tun…“ oder „So und so habe ich das gemacht“ oder „Ich bin so, weil…“, hören Sie auf, schauen Sie in den Spiegel und sagen Sie ganz deutlich: „Bis dahin Punkt, ich habe beschlossen, ein Leben zu schaffen, das nicht erfüllt. Es funktioniert nicht Jetzt wähle ich etwas anderes. “

      Würgt Ihr innerer Tiger an einer kurzen Leine? - [GanasConsulting]