Sechs Spam-Filter für Ihren Mac

      Joe Kissell von EarthWeb.com hat eine gute Liste von 6 Programmen zusammengestellt, mit denen Mac-Benutzer feststellen können, ob Spam zum Problem wird.

      1) Em @ ilCRX

      Preis: 30 $

      Vorteile : Blacklist, Whitelist, Matching mit regulären Ausdrücken; Bild-Spam-Filterung; mehrere andere Filteroptionen.
      Nachteile : Kein Bayes'scher Filter; keine IMAP-Unterstützung; keine direkte Integration mit E-Mail-Clients; überfüllte Schnittstelle; schlechte Dokumentation.

      2) JunkMatcher

      Preis: Kostenlos (Spenden angenommen)

      Vorteile : Bayes'scher Filter; Reguläre Ausdrücke; Große Auswahl an Aktionen für verdächtige Spam-Mails.
      Nachteile : Komplexe Benutzeroberfläche; keine universelle binäre Version; fast zwei Jahre seit dem letzten Update.

      3) Persönlicher Spam-Schutz X4

      Preis: 50 $

      Vorteile : Bayes'scher Filter; schwarze Liste; Whitelist; Überprüfung der Anhänge; lässt sich gut in Mail und Entourage integrieren.
      Nachteile : Fügt Ihrem System viele zusätzliche Dinge (von fragwürdigem Wert) hinzu. teuer.

      4) Spamfire

      Preis: 40 USD (beinhaltet ein einjähriges Abonnement zum Filtern von Updates; die Verlängerungskosten reichen von 10 USD für ein Jahr bis zu 35 USD für ein dauerhaftes Abonnement).

      Vorteile : Die automatische Einrichtung für die meisten Clients funktioniert gut. gute Konfigurationsmöglichkeiten.
      Nachteile : Schwache IMAP-Unterstützung; schlechte Integration mit E-Mail-Clients; Die laufenden Abonnementkosten sind eine Belastung.

      5) SpamSieve

      Preis: 30 $

      Vorteile : Bayes'scher Filter mit einstellbarer Empfindlichkeit; schwarze Liste; Whitelist; Reguläre Ausdrücke; hervorragende Integration mit E-Mail-Clients; Fast unsichtbare Bedienung.
      Nachteile : Eingeschränkte Möglichkeiten für verdächtigen Spam. Erste manuelle Schulung erforderlich.

      6) SpamSweep

      Preis: 25 $

      Vorteile : Bayes'scher Filter; Whitelist; Domain- und Relay-Blacklists.
      Nachteile : Keine IMAP-Unterstützung; eingeschränkte Konfigurationsmöglichkeiten; umständliches Verfahren für den Umgang mit falsch positiven Ergebnissen; lückenhafte Dokumentation.

      Lesen Sie Joes ausführliche Rezension für jedes Programm und seine Schlussfolgerung, welche hier am besten ist:

      Spamfilter für Ihren Mac: Sechs Möglichkeiten - [EarthWeb]