Schärfen Sie Ihre GTD-Chops, indem Sie anderen beibringen

Für all meine hochgesinnten Zuhälter dieses GTD-Zeugs muss ich zugeben, dass ich noch sehr neu darin bin. Tatsache ist, dass ich das Buch erst vor ungefähr 5 Monaten zum ersten Mal gelesen habe und hier spucke ich so aus, wie ich es geschrieben habe. Nachdem ich das alles gesagt habe, habe ich das Gefühl, dass ich ein ziemlich gründliches Verständnis davon habe, wie das System funktionieren sollte. Warum das? Nun, da ich der Eiferer bin, der ich für bestimmte Dinge bin, war ich noch nicht in der Mitte des Buches, bevor ich anfing, Freunden und meiner Familie die darin enthaltenen Wahrheiten zu predigen. Und wie die meisten Leute, die irgendeine Art von Unterrichtsrolle im Leben haben, Ihnen sagen werden, führt das Unterrichten von etwas fast immer zu einem klareren und tieferen Verständnis des Fachs seitens des Lehrers.

So viele von Ihnen denken vielleicht bei sich: „Sir! Ich habe gerade erst das Buch gelesen! Ich stimme nicht einmal mit meiner wöchentlichen Überprüfung überein! “. Lassen Sie mich eine kleine Geschichte erzählen, die Ihre Schüchternheit ein wenig beruhigen könnte:

Mein Vater war Anwalt. Und nach seinem Stundensatz zu urteilen, ein ziemlich guter (obwohl ich persönlich keine guten Anwälte kenne). Er erzählte mir immer Geschichten von seiner Zeit als Jurastudent, und es gibt eine, die mir immer in den Sinn gekommen ist. Offensichtlich ist es für Jurastudenten (oder Absolventen jüngeren Datums) üblich, anderen Jurastudenten bestimmte Einführungskurse zu erteilen, was er auch tat. Nun, das meiste Material, das er unterrichten würde, hatte er entweder noch nie oder schon viele Jahre zuvor gelernt und meistens vergessen. Um dem abzuhelfen, hatte er ein Kapitel vor den Schülern gelesen, die er unterrichtete! Das Schöne daran ist, dass sie, soweit ich weiß, den Unterschied nie gekannt haben.

Das soll nicht heißen, dass jeder etwas lehren kann, wenn er einfach gut darin ist, Dinge auf eine Art und Weise zu kommunizieren, die die Leute verstehen, aber diese Fähigkeit zu besitzen, hilft sicherlich. Außerdem wird jeder, der anderen von der Schönheit von GTD erzählt, wahrscheinlich die meisten Sätze mit "Nun, das wird im Buch ziemlich gründlich erklärt, aber ..." beginnen. Nein, der wahre Wert für Sie als GTD-Lehrer sind die „Beispiele“, die Sie von Ihren „Schülern“ erhalten. Als ob ein Freund Ihnen eine Idee von ihm geben und Sie bitten könnte, diese in ein GTD- „Projekt“ zu übersetzen (zwei oder mehr physische Aktionen mit einem genau definierten Ergebnis). Das ist mir schon oft passiert. Und meistens ist die Antwort ziemlich offensichtlich - aber manchmal ist es nicht. Sie müssen tatsächlich das, was Sie über GTD wissen, auf eine fremde Situation anwenden. Und es sind solche Dinge, die Ihnen ein klareres Verständnis der Grundprinzipien vermitteln.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich nicht vorschlage, dass alle das GTD-Buch ablegen und an einer Straßenecke mit einem Pappschild mit der Aufschrift „Will Manage Projects for Food“ stehen. Aber ich glaube nicht, dass es etwas Falsches ist, Freunden und der Familie GTD vorzuschlagen oder ihnen zu helfen, wenn sie Fragen zu diesem Prozess haben. Je mehr Erfahrung Sie mit dem Erstellen von Projekten und dem Definieren von Ergebnissen haben (auch wenn Sie nicht derjenige sind, der die eigentliche Arbeit erledigt), desto besser können Sie herausfinden, wie Sie diese IRS-Prüfungsmitteilung und Tante umdrehen können Matildas Teeeinladung zu funktionalen Projekten mit ausführbaren nächsten Aktionen.

Es ist klar, dass das Buch die eindeutige Autorität für GTD ist, aber das Wissen und die Erfahrung, die Sie sammeln, wenn Sie anderen helfen, werden das, was Sie aus dem Buch gelernt haben, erheblich erweitern.

Brett Kelly ist ein in Südkalifornien lebender Ehemann, Vater, Computerprogrammierer und Kaffeesnob. Besuchen Sie seinen Blog, The Cranking Widgets Blog (oder abonnieren Sie ihn), um mehr über seine wortreichen Einblicke in GTD und praktische Produktivitätstipps zu erfahren.