Trimmen Sie Ihr Google Reader-Fett mit Trends

Wenn Sie Google Reader zum Verwalten Ihrer RSS-Feeds verwenden, ist Google Trends eine praktische Funktion. Auf diese Weise werden Ihre Feed-Aktivitäten täglich protokolliert.

Trends protokollieren Ihre am häufigsten gelesenen Feeds sowie die Tage und Zeiten, an denen Sie sie gelesen haben. Dies ist praktisch, wenn Sie nachverfolgen möchten, wie Ihre Feeds für Sie funktionieren.

      Die wahrscheinlich nützlichste Funktion ist bisher Subscription Trends, mit der die am häufigsten aktualisierten und inaktiven Feeds verfolgt werden.

      Überprüfen Sie die Registerkarte Inaktiv, um festzustellen, welche Feeds, die Sie möglicherweise in der Vergangenheit abonniert haben, nicht mehr aktualisiert werden. Von hier aus können Sie jeden Feed abbestellen, indem Sie auf das Papierkorbsymbol klicken.

          Einfaches und schnelles Feed-Management.

          Reader - [Google]