Wie Sie Ihre Angst vor öffentlichen Reden überwinden können

Macht Sie das Lesen des Titels nervös / verängstigt? Hast du dieses kranke Gefühl in deinem Bauch? Die Angst Nummer eins in der Welt, noch vor der Angst vor dem Tod, ist die Angst vor öffentlichen Reden. Ungeachtet dessen, was manche sagen mögen, ist die Angst vor dem Reden in der Öffentlichkeit äußerst verbreitet - selbst die elegantesten Redner haben Angst vor dem Reden in der Öffentlichkeit, vertrauen Sie mir! Wenn Sie Ihre Angst vor öffentlichen Reden überwinden können, kann sich dies für Ihre Karriere enorm auszahlen. Effektiv in der Öffentlichkeit sprechen zu können, ist eine enorme Attraktion für Ihre Karriere und kann die Aufmerksamkeit Ihres Chefs sofort auf sich ziehen. Die Arbeitgeber suchen ständig Mitarbeiter mit hervorragenden Kommunikationsfähigkeiten. Denken Sie einen Moment an jemanden, den Sie an Ihrem Arbeitsplatz kennen und der ein ausgezeichneter Redner ist. Ist es dein Chef? Der Chef Ihres Chefs? Sie Chef Chef Chef? Verstehen Sie mich nicht falsch, nicht alle Ihre Vorgesetzten sind ausgezeichnete Redner, aber ich bin bereit, darauf zu wetten, dass es eine gute Mehrheit von ihnen gibt. Hervorragende Fähigkeiten im Reden in der Öffentlichkeit können Ihrer Karriere einen Startschuss geben. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, mit denen Sie Ihre Angst vor dem Reden in der Öffentlichkeit überwinden und Ihre Karriere ankurbeln können.

Die Einführung Dieser Artikel ist mehr als ein Leitfaden, in dem Sie sich das Publikum in Unterwäsche vorstellen können. Obwohl Sie einige dieser Tipps für unsinnig halten, haben sie mir geholfen, meine Angst vor öffentlichen Reden zu überwinden, und ich hoffe, Sie können mit umsetzbaren Ratschlägen davonkommen.

Üben Sie Ihre Rede vor einem Spiegel. Geben Sie Ihre Rede von Anfang bis Ende vor einem Ganzkörperspiegel wieder. Das Üben Ihrer Rede vor einem Spiegel ist von unschätzbarem Wert. Vor einem Spiegel zu sprechen ist wichtig, weil jede Bewegung, die Sie machen, ablenkt. Sie werden bemerken, wenn Sie hin und her schwanken, Sie werden bemerken, wenn Sie "ähm", "ah" und "Sie wissen" sagen, Sie werden bemerken, wenn Sie verschwitzt werden, und Sie werden bemerken, wenn Sie spucken, wenn Sie sprechen (wenn Sie nah genug am Spiegel stehen). Im Wesentlichen ermöglicht es Ihnen der Spiegel, die subtilen ablenkenden Aktionen, die Sie ausführen, zu erkennen. „Subtile Ablenkungsaktionen“ sind oft der Grund, warum eine gute Rede zu einer schrecklichen Rede wird.

Übe deine Rede vor einer Wand. Übe deine Rede von Anfang bis Ende vor einer Wand. Dies ist das genau entgegengesetzte Szenario im Vergleich zum Sprechen vor einem Spiegel. Wenn Sie vor einer Wand sprechen, können Sie alle Ablenkungen ausschließen und sich ausschließlich auf den Inhalt Ihrer Rede konzentrieren. Sie mögen sich anfangs albern fühlen (das habe ich sicherlich getan), aber wenn Sie vor einer Wand sprechen, können Sie die Teile Ihrer Rede identifizieren, mit denen Sie zu kämpfen haben, in denen der Inhalt schwach ist oder die Sie Ihrer nicht würdevoll vermitteln können Publikum. Nutzen Sie dies als Gelegenheit, um einen Teil des Inhalts der Rede, den Sie besonders schwierig oder verwirrend finden, nach Hause zu hämmern.

Übe mit einem Freund Du bist in der Regel entspannter, wenn du die Rede einem Freund überbringst. Außerdem wird ein Freund hoffentlich in der Lage sein, Ihr Thema zu verstehen, Fragen zu stellen und ehrliches und offenes Feedback zu geben. Wenn ein Freund diesen Service nicht angemessen bereitstellen kann, suchen Sie jemanden, der dies kann. Nachdem Sie Ihre Rede gehalten haben, prüfen Sie Ihren Freund, um herauszufinden, welche Teile Ihrer Rede am einfachsten zu verstehen waren und welche Teile am schwierigsten waren.

Übe mit einem Peer (Nicht-Freund) Das Reden an einen Nicht-Freund-Peer ist nützlich, weil es etwas Druck ausübt. Dies entspricht nicht annähernd dem Druck, den Sie bei der eigentlichen Rede empfinden. Dies ist jedoch nützlich, da Sie die Möglichkeit haben, die Rede unter Druck zu halten. Prüfen Sie den Inhalt der Rede auf die gleiche Weise, wie Sie es mit Ihrem Freund tun würden (siehe oben).

Sich selbst aufzeichnen Sie hassen es, sich auf Ihrem Anrufbeantworter zu hören, und Sie hassen es, sich beim Üben Ihrer Sprache zu hören. Es ist äußerst wichtig, dass Sie Ihre Rede aufzeichnen und sich selbst kritisieren, da Sie in der Lage sind, Fehler in Ihrer Rede und Stottern in Ihrer Präsentation zu identifizieren und zu korrigieren. Dies ist ein einfacher, aber sehr nützlicher Tipp.

Machen Sie einen Probelauf Wenn Sie die Fragen zu einer großen Prüfung im Voraus wüssten, wären Sie in Bezug auf die Prüfung trotzdem nervös? Dies ist im Vergleich zu einer Prüfung ein bisschen schwierig, aber wenn es überhaupt möglich ist, sollten Sie Tage (oder Wochen, wenn es sich um eine wirklich große Präsentation handelt) zu Ihrem Veranstaltungsort kommen, bevor Sie Ihre Rede halten müssen. Üben Sie Ihre Rede genau so, als ob ein Publikum anwesend wäre. Dazu gehört auch die Verwendung des Mikrofons. Zeigen Sie sich nicht in Flip-Flops und Shorts, wenn Ihre Rede in einem Smoking sein wird. Machen Sie Ihren Trockenlauf so realistisch wie möglich. Je realistischer Sie Ihre Rede üben können, bevor Sie sie tatsächlich vortragen, desto einfacher wird es, wenn Ihr großer Tag kommt.

Übe nicht nur vor deiner Familie Deine Familie ist dein bester Kritiker, was leider bedeutet, dass sie dir kein ehrliches Feedback geben. Vielleicht ist Ihre Familie die Ausnahme. Aus Angst, Ihre Gefühle zu verletzen oder unnötigen Druck auszuüben, sind Familienmitglieder jedoch selten, wenn überhaupt, geeignete Übungspartner. Wenn ein Familienmitglied darauf besteht, dass Sie Ihre Rede vor ihm üben, befolgen Sie dessen Ratschläge mit einem Körnchen Salz. Sie können Ihre Familie nicht beschuldigen, zu helfen, aber sie sollten nicht als verlässliche Kritiker betrachtet werden.

Fazit Wenn Sie es noch nicht verstanden haben, ist das Thema in diesem Artikel die Praxis. Wenn Sie Ihre Rede in verschiedenen Szenarien und unter verschiedenen Bedingungen üben, werden Sie entspannter und weniger ängstlich, wenn Sie öffentlich sprechen. Öffentlich zu sprechen ist nicht anders als jede andere Aktivität - Übung macht den Meister! Es macht keinen Spaß, Ihre Rede vier bis fünf Mal privat zu halten. Es wird ausgesprochen nervig und kann abhängig von der Länge Ihrer Rede sehr zeitaufwendig sein. Es wird sich jedoch auf jeden Fall lohnen. Jedes Mal, wenn Sie Ihre Rede üben, werden Sie drastische Verbesserungen in der Qualität Ihrer Lieferung bemerken. Eine gut geübte Rede wird Ihre Angst vor öffentlichen Reden auf jeden Fall eindämmen.

Welche anderen Tipps hast du? Wie sind Sie über Ihre Angst vor öffentlichen Reden hinweggekommen? Sie haben immer noch Angst davor, in der Öffentlichkeit zu sprechen? Geben Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren.