Wie man Halsschmerzen loswird: 10 einfache und natürliche Hausmittel

Niemand mag es krank zu sein, aber manchmal ist es unvermeidlich. Ganz gleich, ob Halsschmerzen durch Allergien oder ein Virus verursacht werden, wenn Sie diese Schmerzen verspüren, ist alles, was Sie wollen, eine schnelle Linderung.

Halsschmerzen können das erste Anzeichen einer Erkältung sein, eine Nebenwirkung von angespannten Stimmbändern oder ein Hinweis auf etwas Ernsthafteres wie Halsentzündung. Während einige Fälle immer einen Arztbesuch erfordern, gibt es Hausmittel, die Sie vielleicht zuerst in Betracht ziehen sollten. Hier sind 10 natürliche Lösungen, wie man Halsschmerzen schnell loswird.

1. Mit Salzwasser gurgeln

Während es sich sehr nach einem Schluck Ozean anfühlt, hilft das Salz, Reizstoffe und Bakterien auszuspülen.

Um dies zu versuchen:

  • Löse einen halben Teelöffel Salz in einer Tasse Wasser (idealerweise warm).
  • Mit dieser Mischung 3 bis 4 mal am Tag gurgeln.
  • Spuck das Wasser aus, wenn du mit dem Gurgeln fertig bist.

Tipp: Wenn der salzige Geschmack zu unangenehm ist, fügen Sie eine sehr kleine Menge Honig hinzu, um die Süßung zu unterstützen.

2. Trinken Sie Knoblauchtee

Knoblauch ist ein natürliches Antibiotikum. Es enthält Antioxidantien, die das Immunsystem stärken und Infektionen abwehren sollen.

Um diesen Tee zu machen:

  • Schneiden Sie etwas frischen Knoblauch in mittelgroße Scheiben und geben Sie sie in eine Tasse.
  • Mit kochendem Wasser füllen.
  • Während das Wasser noch heiß ist, entfernen Sie die Knoblauchstücke.
  • Fügen Sie eine Tüte Ihres Lieblingstees hinzu, um den Geschmack (und Geruch) zu verbessern.
  • Fügen Sie etwas Honig oder einen anderen natürlichen Süßstoff hinzu, um den Geschmack zu verbessern und das Rezept ein wenig trinkbarer zu machen.

Trinken Sie dies so oft und so oft Sie möchten.

3. Holen Sie sich einen Cinnamon Fix

Zimt ist ein weiteres natürlich gesundes Lebensmittel, da es reich an Antioxidantien ist. Sein süßes Aroma hilft auch, die Nebenhöhlen zu öffnen. Wenn Sie Halsschmerzen haben, ist dies ein zusätzlicher Bonus, da dadurch die Produktion von Schleim und Drainage verringert wird und Sie ein wenig leichter atmen können.

Wie beim vorherigen Mittel möchten Sie auch hieraus einen Tee machen.

  • Nimm 1 oder 2 Zimtstangen, 1 bis 1 bis 2 Tassen kochendes Wasser und Tee deiner Wahl.
  • Sobald Ihr Wasser zu kochen beginnt, fügen Sie die Zimtstangen hinzu und lassen Sie sie 3 Minuten kochen.
  • Entfernen Sie die Sticks und ziehen Sie Ihren Lieblingskräuter- oder Grüntee ein, wie auf dem Etikett empfohlen.
  • Sobald es kühl genug ist, um zu trinken, genießen Sie.

Weitere großartige Vorteile von Zimt finden Sie hier: Zimt ist ein kraftvolles Gewürz, das erstaunliche gesundheitliche Vorteile bietet

4. Genießen Sie eine Schüssel Hühnersuppe

Das Natrium in der Brühe kann tatsächlich entzündungshemmende Eigenschaften haben und es kann sich gut anfühlen, wenn es nach unten geht.

Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, ist das letzte, was Sie tun möchten, etwas Schwieriges zuzubereiten, also ist Suppe sowieso ein Muss. Es hilft aber auch sicherzustellen, dass Sie Nährstoffe erhalten, die beim Essen schwierig sein können.

Veganer und Vegetarier, keine Angst! Jede milchfreie Suppe kann Hühnchen ersetzen. Ein Gemüsebrühe würde auch den Trick tun.

5. Ingwerwasser trinken

Ingwer ist ein Expektorans, es hilft, Schleim aus den Atemwegen zu lösen und auszutreiben. Es wirkt entzündungshemmend und bekämpft schlechte Bakterien. Es fördert die Durchblutung, erhöht den Sauerstofffluss und spült Giftstoffe aus. Weitere Vorteile von Ingwer hier: 11 Vorteile von Ingwer, die Sie nicht kannten

  • Besorgen Sie sich frische Ingwerwurzel (ungefähr 5 cm ist perfekt), etwas Honig, einen Gemüseschäler und ein Schneidebrett, 3 Tassen Wasser und etwas Wachspapier.
  • Den Ingwer waschen und schälen.
  • Den geschälten Ingwer in kleine Stücke schneiden, auf das Schneidebrett legen und mit dem Wachspapier bedecken.
  • Crush es mit einem Hammer (oder einem robusten Küchengerät - auch die flache Seite des Messers funktioniert).
  • Kochen Sie das Wasser bei mittlerer Hitze und fügen Sie den Ingwer hinzu.
  • Etwa 5 Minuten kochen lassen.
  • Vom Herd nehmen und Honig hinzufügen.

Ich mag es auch, meiner Zitrone hinzuzufügen, aber das liegt bei Ihnen. Wenn du keinen Ingwer in deinen Schlucken haben willst, kannst du dich vor dem Trinken anstrengen. Achte nur darauf, dass du das trinkst, solange es noch warm ist.

6. Investieren Sie in einen Luftbefeuchter

Wenn Ihr Hals schmerzt, können Sie am schlechtesten trockene Luft einatmen. Luftbefeuchter füllen die Luft mit Feuchtigkeit, was das Atmen erleichtert und Ihren Hals weniger schmerzt.

Luftbefeuchter gibt es in einer Vielzahl von Größen und einige bieten Düfte wie Eukalyptus. Hier finden Sie eine Anleitung zur Auswahl eines guten Luftbefeuchters.

7. Genießen Sie etwas Apfelessig

Es ist nicht das leckerste Mittel, aber es ist hilfreich. Es ist reich an Säure, die bei der Abtötung von Bakterien wirksam ist. Fügen Sie nun Honig hinzu und Sie bedecken Ihren Hals im Grunde mit Erleichterung. Erfahren Sie hier mehr über Apfelessig: 15 Vorteile von Apfelessig

Mischen Sie 1 Esslöffel Apfelessig, 1 Esslöffel Honig und 1 Tasse sehr warmes Wasser. Austrinken!

Tipp: Wenn Ihnen der Geschmack zu stark ist, probieren Sie 2 Esslöffel Essig mit 1/2 Tasse warmem Wasser und gurgeln Sie stattdessen einmal täglich.

8. Halten Sie eine warme Kompresse an Ihren Hals

Wenn Sie Rückenschmerzen haben, greifen Sie häufig nach einem Heizkissen. Sie sollten Ihren Hals also nicht anders behandeln.

Probieren Sie eine warme Kompresse wie ein kleines Heizkissen, eine Wärmflasche oder ein warmes, feuchtes Tuch. Pass nur auf, dass du dich nicht verbrennst

9. Probieren Sie einen Löffel Honig

Die antimikrobiellen Eigenschaften von Honig können Ihnen helfen, schneller zu heilen. Wenn Sie noch nicht der Meinung sind, dass Sie zum Trinken von Essig bereit sind, ist dies möglicherweise ein guter Ort, um anzufangen.

Genießen Sie einfach einen Löffel rohen Honig aus der Region. So einfach ist das!

Weitere Vorteile von Honig finden Sie hier: Was passiert, wenn Sie anfangen, täglich Honigwasser zu trinken?

10. Eis am Stiel machen

Milchprodukte können Halsschmerzen verschlimmern. Greifen Sie also nicht nach Eis, denn die Vorstellung von etwas Kaltem klingt beruhigend. Entscheiden Sie sich stattdessen für ein Eis am Stiel. Das Lecken eines kalten Eis am Stiel kann vorübergehend Halsschmerzen lindern, indem der Schmerz betäubt wird. Versuchen Sie dieses Rezept, anstatt sich mit einem zuckerhaltigen, sirupartigen Pop zu verwöhnen:

  • 1 13,5 Unzen Dose Kokosmilch
  • 1 EL. Matcha-Pulver
  • 1/4 bis 1/3 Tasse Honig
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Prise Salz

Alle Zutaten in einem Mixer vermischen. glatt rühren. Beginnen Sie mit 1/4 Tasse Honig und fügen Sie mehr nach Geschmack hinzu. Gießen Sie es in Popformen und frieren Sie es mindestens 4 Stunden lang ein.

Die Anzahl der Pops, die dieses Rezept ergibt, hängt von der Größe Ihrer Popsicle-Formen ab. Wenn Sie 4-Unzen-Formen haben, erhalten Sie 4 Pops. Kleinere Formen ergeben mehr.

Entscheiden Sie, was für Ihren Körper am besten ist

Während alle oben genannten Rezepte und Tipps einen Versuch wert sind, kennen Sie Ihren Körper am besten. Wählen Sie aus den oben genannten Naturheilmitteln das Beste für Sie aus, aber suchen Sie einen Arzt auf, wenn Ihre Halsschmerzen länger als drei Tage anhalten oder sich nur noch zu verschlimmern scheinen.

Ihr Arzt kann Ihren Hals untersuchen, Ihre Symptome besprechen und Tests durchführen, um Sie bei Bedarf schneller zu erholen.