10 Dinge, die Sie lernen werden, wenn Sie mit einer unabhängigen Frau ausgehen

Viele Leute stellen sich vor, dass unabhängige Frauen eine Art mystisches Wesen sind, oder vielleicht eine Göttin oder sogar ein Mythos. Unabhängige Frauen sind jedoch sehr real, sehr erfolgreich und es macht viel Spaß, sie kennenzulernen. Sie haben Schwächen und Stärken wie alle anderen auch, aber sie sind wunderschön entschlossen und haben unbestreitbar die Macht, die Welt zu verbessern. Wie ist es also, eine unabhängige Frau zu treffen?

1. Sie wird dich inspirieren

Unabhängige Frauen haben die Fähigkeit, den Herausforderungen des Lebens mutig zu begegnen. Sie haben wie alle anderen Angst vor dem Scheitern, haben aber mehr als alles andere Angst, durch das Leben zu gehen, ohne ihr Potenzial auszuschöpfen. Ihre „Ich-kann-alles-tun“ -Persönlichkeit wird Ihre Wahrnehmung darüber, wie Sie Ihr eigenes Leben führen könnten, sicher erschüttern und Sie inspirieren, Ihre Träume zu verwirklichen.

2. Sie glaubt nicht an Anhaftung

Willst du eine Frau, die total von deinem Aussehen besessen ist und nicht anders kann, als ganz privat und in der Öffentlichkeit über dich zu sein? Dann ist eine unabhängige Frau nichts für dich. Unabhängige Frauen wissen, wie sie ihre Liebe zeigen können, und die richtigen Zeiten, um dies zu tun. Sie verstehen, dass ein „bedeutender Anderer“ ein Teil ihres Lebens ist und nicht ihr ganzes Leben. Kurz gesagt, sie haben ein Leben außerhalb von dir.

3. Sie kann hilfebehindert sein

Das Erstaunlichste an der unabhängigen Frau ist auch ihr größter Feind. Ihre Unabhängigkeit könnte die Bitte um Hilfe behindern. Sie kann das Bitten um Hilfe als Zeichen von Schwäche oder Einmischung sehen. Treten Sie ein und bieten Sie an, zu helfen, aber achten Sie darauf, Ihre Grenzen nicht zu überschreiten. Wenn sie zu Ihrem Hilfeangebot „Nein“ sagt, lassen Sie es dabei und warten Sie, bis sie es sich anders überlegt.

4. Sie braucht einen starken Lebensgefährten

Unabhängige Frauen brauchen jemanden, der sie versteht und ihnen Raum gibt. Nur eine bedeutende Person, die ein Eigenleben hat und Unabhängigkeit schätzt, kann die Bedürfnisse der unabhängigen Frau befriedigen.

5. Sie liebt es alleine zu reisen

Unabhängige Frauen haben keine Angst, sich auf eigene Faust auf ein Abenteuer einzulassen. Egal, ob sie an den Strand gehen oder die halbe Welt umrunden, sie sehen das Reisen als die Freiheit, die sie brauchen, um das Beste aus ihrem Reiseerlebnis zu machen.

6. Sie hat vielleicht ein paar Freunde

Unabhängige Frauen können sehr einschüchternd sein! Aus diesem Grund haben unabhängige Frauen in der Regel viele Bekannte, aber nur sehr wenige enge Freunde. Aufgrund ihrer Ich-kann-es-selbst-tun-Haltung sind sie manchmal nicht ansprechbar. Wenn Sie jedoch ihre Haltung der Unabhängigkeit annehmen, werden Sie sicher einen engen und loyalen Begleiter gewinnen.

7. Sie hat keine Angst, alleine zu sein

Keine Freunde verfügbar Dienstag Abend, um diesen neuen Thai-Ort um die Ecke auszuprobieren oder den neuesten Matthew McConaughey-Film zu sehen? Für die selbständige Frau kein Problem. Die unabhängige Frau hat keine Angst, alleine zu sitzen und einen „romantischen“ Abend zu verbringen, an dem sie ihre Gedanken klären und über neue Ideen nachdenken kann. Sie ist auch kein bisschen eingeschüchtert, alleine in einem Kino zu sitzen und die Show zu genießen.

8. Sie lebt von ihrer Unabhängigkeit

Jeder bei der Arbeit, der nach dem neuesten Auftrag sucht? Das ist zwar super frustrierend, aber für die unabhängige Frau in Ordnung. Sie weiß, was sie leisten kann und hat keine Angst davor, sich den Herausforderungen ihrer Karriere zu stellen. Sie lebt davon, alleine zu arbeiten und das Ergebnis zu kontrollieren.

9. Sie liebt es zu lieben

Während sie manchmal distanziert zu sein scheint, liebt die unabhängige Frau es zu lieben. Sie ist vielleicht nicht die liebevollste Partnerin, aber sie ist erstaunlich nachdenklich, wie sie ihre Liebe zeigt.

10. Sie folgt Shakespeares Rat

Schließlich liebt es die unabhängige Frau, Shakespeares Rat zu befolgen - "Um sich selbst wahr zu sein" - und sie nimmt es sich zu Herzen. Sie weiß, wer sie ist und was sie will. Verwechseln Sie ihre Festigkeit nicht mit Unhöflichkeit, sie weiß nur, wann sie „Nein“ sagen und wann sie weitermachen muss. Haben Sie keine Angst, sich ihrem Selbstwertgefühl zuzuwenden, und schätzen Sie ihre ehrliche Einstellung dazu, wie sie behandelt werden sollte.

Hervorgehobene Bildnachweis: saritaking.com