So klonen Sie sich!

Wie viele von uns haben sich manchmal gewünscht, dass wir uns selbst klonen könnten? Das Delegieren an einen persönlichen Assistenten ist eine einfache Möglichkeit, Stunden Ihrer Zeit zurückzugewinnen und Sie für das freizugeben, was Sie am besten können. Denken Sie, das ist nichts für Sie? Denken Sie noch einmal nach und lesen Sie weiter! Wir werden besprechen, wie man es sich leisten kann, wie man eines findet, wie man es bezahlt und welche Ideen sie haben.

"Ist ein persönlicher Assistent nicht nur für reiche Leute und Prominente?" Ich spreche von einem verantwortungsbewussten Highschool- oder College-Studenten mit einem Auto, der gerne ein bisschen mehr Geld verdienen würde, um Ihnen zu helfen, so etwas wie ein Babysitter. Sie können diese Person nur 1-2 Stunden pro Woche nutzen, sodass sich fast jeder, der sich einen Babysitter leisten kann, wahrscheinlich einen persönlichen Assistenten leisten kann. Sie können 2 Stunden Ihrer Zeit für ungefähr 16-20 US-Dollar pro Woche in Anspruch nehmen, abhängig von der Gehaltsrate in Ihrer Region. Das ist, als würde man auf ein oder zwei Mittagessen verzichten, auf ein paar Latte oder auf eine Nacht im Kino. Natürlich können Sie auch einen professionellen persönlichen Assistenten oder Haushaltsmanager einstellen, aber das ist definitiv ein Voll- oder Teilzeitjob und ein ganz anderer Artikel.

Vergessen Sie nicht den Wert Ihrer Zeit! Sie können mit Ihrem Gehalt rechnen, um herauszufinden, wie viel Sie pro Stunde verdienen. Ist es sinnvoll, in einem Jiffy Lube zu sitzen und zu warten, wenn Sie produktivere Dinge erledigen könnten?

„Was ist mit der‚ Kinderpflegesteuer '? Ich möchte kein Arbeitgeber sein. “ Sie können in einem Jahr (2007 in den USA) bis zu 1500 US-Dollar für jemanden zahlen und müssen sich keine Sorgen machen, Arbeitgeber zu sein und Steuern zu zahlen. Dieser Betrag bedeutet, dass Sie 52 Wochen lang pro Woche ungefähr 28 US-Dollar zahlen können, ohne sich Gedanken darüber zu machen. Wenn Sie 8 US-Dollar pro Stunde zahlen, sind dies 3,5 Stunden Ihrer zurückgeforderten Zeit! (Leser in den USA sollten die IRS-Publikation 926 „Leitfaden zur Besteuerung von Haushaltsarbeitgebern“ auf Fragen prüfen.) Wenn Sie planen, in einem Jahr mehr als 1500 USD zu verdienen, können Sie einen Dienst beauftragen, um alle Details für Sie zu erledigen. Breedlove & Associates zum Beispiel ist ein führender Anbieter von Gehalts- und Steuerdienstleistungen für Arbeitgeber in Privathaushalten, die alle Kopfschmerzen nehmen können.

„Wie finde ich diese Person?“ Wenn Sie jemals einen Babysitter engagiert haben, ist es genauso einfach, einen persönlichen Assistenten zu engagieren. Ihre Freunde und Mitarbeiter kennen wahrscheinlich alle einen wirklich scharfen jungen Menschen, der Babysitting betreibt und der diese Art von Arbeit möglicherweise nicht in Betracht gezogen hat. Die meisten Universitäten haben eine Jobbank oder andere Mittel, um Studenten mit der Arbeit zu verbinden. Wenn Sie an einem Ort der Anbetung teilnehmen, haben diese manchmal Babysitter-Verzeichnisse und Kleinanzeigen für Mitglieder, die Ihnen helfen können. Und Sie können Ihren Job sogar auf Craigslist.org veröffentlichen. Seien Sie vorsichtig und überprüfen Sie die Referenzen aller Personen, die Sie in Betracht ziehen, und holen Sie sich eine Kopie des Führerscheins und der Informationen zur Autoversicherung. Tun Sie alles Notwendige, um sich mit dieser Person wohl zu fühlen.

"Was kann diese Person für mich tun?"

  • Lebensmittel und andere Haushaltskäufe
  • Autowaschanlagen, Ölwechsel und andere Autowartungen
  • Uhren- und Schmuckreparaturen
  • Chemische Reinigung und Abholung von Umbauten
  • Rückgabe und Umtausch von Einkäufen
  • Rezeptpflichtige Abholer
  • Videothek und Bibliothek kehren zurück
  • Bankeinlagen
  • Haustierbetreuung, Tierbetreuung, Tiere zum Tierarzt bringen
  • Haussitzen auf Reisen
  • Visitenkarteneingabe, Tabellenpflege oder andere einfache Dateneingabe
  • Rufen Sie für Reservierungen an oder treffen Sie andere Vereinbarungen in Ihrem Namen
  • Scannen, Ablegen, Zerkleinern
  • Transport von Gegenständen zu und von zu Hause, im Büro oder in der Schule
  • Kinder transportieren
  • Geschirr, Wäsche, das Haus aufräumen

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihre Besorgungen zu sparen und diese Person einmal pro Woche vorbeikommen zu lassen. Überlegen Sie, wie wunderbar es wäre, auch nur 2 Stunden Ihrer Woche für andere Dinge, die wichtiger sind, zurückzugewinnen! Mach es möglich!

Lorie Marrero ist eine professionelle Organisatorin und Schöpferin von The Clutter Diet, einem innovativen, erschwinglichen Online-Programm für die Organisation zu Hause. Lories Website hilft Mitgliedern dabei, „Clutter-Pounds“ von zu Hause aus zu verlieren, indem sie ihrem Organisationsteam Online-Zugriff gewähren. Lorie schreibt alle paar Tage oder so etwas Nützliches, Lustiges, Interessantes und / oder Wahnsinniges in den Clutter Diet Blog. Sie lebt in Austin, TX, wo ihr Unternehmen seit 2000 praktische Organisationsdienste für Kunden anbietet.