Test durch Feuer Produktivität - Brainstorming und High-Level-Planungswerkzeuge

Dieser Beitrag ist Teil der Trial By Fire Productivity-Reihe.

Ich plane in meinem Kopf.

Als ich als freiberuflicher Designer anfing, wartete ich auf Tische, um die Rechnungen zu bezahlen. Ich war einer dieser Kellner, die Befehle im Kopf hatten. Ich habe sie nie aufgeschrieben und nur sehr selten einen Fehler gemacht. Es war, als ich versuchte, Dinge aufzuschreiben, dass ich langsamer wurde und Befehle vermasselte. Stattdessen nahm ich die Bestellung entgegen, nahm jedes Detail in mich auf und warf sie in das System. Das hat bei mir geklappt.

Wenn ich Dinge in meinem RAM belasse, arbeite ich am besten. Ich habe gelernt, damit zu arbeiten, anstatt zu versuchen, mich an einen anderen Prozess anzupassen. Wenn es also um Brainstorming und hochrangige Planungstools geht, brauche ich eine schnelle und schmutzige Lösung. Es muss auch die Flexibilität haben, um bei Bedarf zum Rahmen für einen größeren Plan zu werden.

Mein liebstes Planungstool war schon immer ein 11 × 17-Rasterfeld und ein Sharpie. Dies ist, was ich für Geschäftspläne, Seminar- und Werkstattplanung, Schnittstellendesign und Grafikdesign anfange.

Ich habe mir auch die Levenger-Planungsblöcke angesehen, aber für den Preis mag ich einen billigen Rasterblock. Für mich ist es eher eine echte Wegwerflösung. So kann ich frei planen und fühle mich nicht verpflichtet, Dinge zu perfektionieren.

Für die Planung am Computer habe ich meistens FreeMind verwendet. Es ist in Java geschrieben, sodass ich es sowohl unter WinXP als auch unter Linux verwenden kann.

Ich habe kürzlich eine Einladung zur Beta für MindMeister erhalten und habe sie ausprobiert. Ich mag es, weil ich es einfach zwischen Computern und Plattformen austauschen kann, da es webbasiert ist:

MindMeister bringt das Konzept des Mind Mapping ins Web und nutzt seine Funktionen für die Zusammenarbeit in Echtzeit, um wirklich globale Brainstorming-Sitzungen zu ermöglichen.

Benutzer können Mind Maps online erstellen, verwalten und teilen und jederzeit und von überall darauf zugreifen. Im Brainstorming-Modus können MindMeister-Kollegen aus der ganzen Welt (oder nur aus verschiedenen Räumen) gleichzeitig an derselben Mind Map arbeiten - und die Veränderungen des jeweils anderen sehen, sobald sie eintreten. Mithilfe integrierter Skype-Anrufe können sie neue Ideen austauschen und gleichzeitig auf „Papier“ bringen.

Für einfache Pläne ist es perfekt. Es ist einfach zu bedienen und fühlt sich auch in der Beta sehr stabil an. (Ich habe 20 Einladungen zur Beta, wenn Sie es ausprobieren möchten. Lassen Sie es mich in den Kommentaren wissen und verwenden Sie eine gültige E-Mail-Adresse, da dort die Einladungen abgelegt werden. Ich werde sie verschicken Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.)

Das Fazit: Zumindest für die Dauer dieses Experiments werde ich ein großes Grid Pad und entweder FreeMind oder MindMeister verwenden. Im Moment neige ich zu MindMeister, weil es webbasiert ist und diese Woche verfügbar war, als ich einen Festplattencrash hatte. Von jedem Computer aus auf Dinge zugreifen zu können, hat definitiv seine Vorteile.

Alternativen: Für die Papierplanung gibt es Levenger Oasis Isometric Pads und Oasis Concept Pads. Diese sind wirklich nett und perfekt für einen etwas strukturierteren Ansatz. Ich habe auch mit der Project Emphasis-Vorlage aus dem D * I * Y Planner Kit gespielt. Für die computergestützte High-Level-Planung stehen unzählige Tools zur Verfügung - kommerziell, kostenlos und Open Source. Einige haben viel mehr Funktionen und sind robuster, aber ich bevorzuge einfach und grundlegend. Für einen weiteren Blick auf webbasierte Mind-Mapping-Tools (einschließlich MindMeister) hat Anne Zelenka eine Bewertung von 3 bei Web Worker Daily.

Andere Einträge in dieser Serie

  • Die Einleitung
  • Basis-Tools und -Prozesse

Tony D. Clark ist ein Unternehmer, Schriftsteller und Künstler, der viel Zeit damit verbringt, andere zu überreden, von dem zu profitieren, was sie wissen, kreativ zu sein und das zu tun, was sie lieben. Sein Blog "Success from the Nest" bietet Inspiration, Tipps und Ratschläge für den Unternehmer zu Hause und für alle, die es werden möchten - alles mit Humor und Cartoons.