Wenn Lob nach hinten losgeht

      Ein Artikel aus dem New York Magazine beschreibt die Ergebnisse von Umfragen, die von Carol Dweck durchgeführt wurden, einer Psychologin, die die Auswirkungen von Lob auf Studenten untersucht.

      Es ist eine Art Reaktion auf die 85% der amerikanischen Eltern, die es für wichtig halten, ihren Kindern zu sagen, dass sie schlau sind.

      Die Kinder erhielten Tests und wurden entweder für ihre Bemühungen oder ihre Intelligenz gelobt.

      Dweck hatte vermutet, dass Lob nach hinten losgehen könnte, aber selbst sie war von der Stärke des Effekts überrascht. „Durch das Hervorheben von Anstrengungen erhält ein Kind eine Variable, die es steuern kann“, erklärt sie. „Sie sehen sich selbst als Kontrolle über ihren Erfolg. Die Betonung der natürlichen Intelligenz entzieht sie der Kontrolle des Kindes und bietet kein gutes Rezept, um auf einen Fehler zu reagieren. “

      Wie grundlegend könnte dieses Verhalten sein? Verbessert etwas am Arbeitsplatz, zum Beispiel, das so einfach ist, wie sich auf den Aufwand zu beziehen, der anstelle von Intelligenz geleistet wird, die Ergebnisse?

      Wie man nicht mit seinen Kindern spricht - [NYmag] Via - [Waxy.org]