10 Anwendungen für Plastiktüten

      Wenn Sie überhaupt so sind wie ich, haben Sie fast 100 Plastiktüten unter Ihrem Waschbecken, im Schrank und in der Garage. Anstatt die Einkaufstüten für weitere zwei Jahre aufzubewahren, gibt es hier zehn alternative Verwendungsmöglichkeiten:

      Plastiktüten als Knieschützer
      Müssen Sie in Ihrem Garten niederknien, um Unkraut zu entfernen, oder auf der Straße, um einen Reifen zu wechseln, aber möchten Sie die Erinnerung an Ihre Hosenbeine nicht für immer bewahren? Nehmen Sie ein paar Plastiktüten und binden Sie eine um jedes Knie, so dass der gesamte Bereich bedeckt ist, der Schmutz und Schmutz ausgesetzt ist.

      Plastiktüten als Handschutz
      Tatsache: Es gibt Dinge, die Sie so schnell wie möglich nicht mit bloßen Händen berühren würden. Verwenden Sie Taschen als Handschuhe, um mit Unrat (z. B. Hühnerschlachtkörpern) umzugehen, oder einfach nur mit Unrat (wie die kleinen Geschenke, die der Hund im Vorgarten hinterlässt), und drehen Sie sie dann um, um die störenden Gegenstände für die einfache Entsorgung einzufangen.

      Plastiktüten als Farbkonserven
      Sie streichen die Küche, wenn Sie in einem Notfall (Kind ist krank in der Schule; Brad Pitt ist Ellens besonderer Gast) von der Arbeit abberufen werden. Damit Pinsel und Walzen nicht austrocknen, legen Sie sie in Säcke und binden Sie sie zusammen oder wickeln Sie sie mit Gummibändern ein, um die Luft abzuhalten. Die Werkzeuge bleiben etwa einen Tag lang feucht und geschützt.

      Plastiktüten als provisorische Regenhüte
      Eine 30-prozentige Regenwahrscheinlichkeit… hmm. Tragen Sie einen Regenschirm (vielleicht umsonst) oder gehen Sie ohne Schutz aus (und riskieren Sie, durchnässt zu werden)? Dritte Option: Stecken Sie eine Plastiktüte in Ihre Tasche oder Handtasche. Wenn Sie sich dann in einem Regenguss befinden, können Sie ihn als provisorischen Regenhut verwenden, um Ihre Arbeit zu schützen.

      10 intelligente Anwendungen für alte Plastiktüten - [Real Simple]