15 Zitate von Stephen King, um den Künstler in dir aufzumuntern

Die Wahl des künstlerischen Weges in Ihrem Leben kann eine sehr schwierige Entscheidung sein. Manche Menschen wissen sehr früh, wo sie stehen und beginnen sofort mit einem Plan, während andere eher mit der Tatsache zu kämpfen haben, dass sie mehr als ein 9-zu-5 für sich selbst wollen. Die Entscheidung, Schriftsteller, Sänger, Maler oder irgendetwas anderes zu werden, bei dem all diese kreativen Zellen zusammengebracht werden, ist ein beängstigender Prozess. Sie müssen sich Monat für Monat mit der Unsicherheit auseinandersetzen, ein stabiles Einkommen zu erzielen. Sie müssen einen Weg finden, um zu materialisieren, was in Ihrem Verstand, Ihrem Kopf und Ihrem Herzen geschieht, und es in die Welt zu übertragen. Und wir alle wissen, dass die Welt nicht immer der umfassendste, freundlichste und ermutigendste Ort ist. Trotzdem entscheiden Sie sich für diesen Ort, denn wenn Sie darüber nachdenken, ist es viel schlimmer, all diese Zellen in Käfigen zu halten.

Also, wenn Sie jemals geglaubt haben, dass Ihr Kunstwerk nicht gut genug ist, oder dass Sie es niemals schaffen werden oder dass andere es einfach besser machen als Sie, dann habe ich einen Kerl gefunden, der diesen Weg zuvor gegangen ist und irgendwie dazu gekommen ist, es zu schaffen es zu The Shining Light am Ende des Tunnels. Hier sind 15 Zitate von Stephen King, um den Künstler in dir aufzumuntern.

1. „Fahr weg und versuche weiter zu lächeln. Holen Sie sich ein bisschen Rock and Roll im Radio und machen Sie sich auf den Weg zu allem Leben, das es gibt, mit all dem Mut, den Sie finden und all dem Glauben, den Sie aufbringen können. Sei wahr, sei mutig, steh auf. “

2. "Bücher sind eine einzigartige tragbare Magie."

3. „Die wichtigsten Dinge sind am schwersten zu sagen. Sie sind die Dinge, für die Sie sich schämen, weil Wörter sie verringern - Wörter verkleinern Dinge, die grenzenlos erschienen, als sie in Ihrem Kopf waren, auf nicht mehr als lebendige Größe, wenn sie herausgebracht wurden. Aber es ist mehr als das, nicht wahr? Die wichtigsten Dinge liegen zu nah an dem Ort, an dem Ihr geheimes Herz begraben ist, wie Wahrzeichen eines Schatzes, den Ihre Feinde gerne wegstehlen würden. Und vielleicht machst du Enthüllungen, die dich teuer sind, nur um die Leute dazu zu bringen, dich auf lustige Weise anzusehen, ohne zu verstehen, was du gesagt hast oder warum du es für so wichtig hältst, dass du fast geweint hast, als du es gesagt hast. Das ist das Schlimmste, denke ich. Wenn das Geheimnis verschlossen bleibt, nicht aus Mangel an einem Erzähler, sondern aus Mangel an einem verständnisvollen Ohr. “

4. "Denken Sie daran, Hoffnung ist eine gute Sache, vielleicht das Beste, und nichts Gutes stirbt jemals."

5. „Wenn ich gefragt werde, wie schreibst du?“, Antworte ich ausnahmslos „Wort für Wort“, und die Antwort wird ausnahmslos verworfen. Aber das ist alles was es ist. Es klingt zu einfach, um wahr zu sein, aber betrachten Sie die Chinesische Mauer, wenn Sie so wollen: Stein für Stein, Mann. Das ist alles. Ein Stein nach dem anderen. Aber ich habe gelesen, dass Sie diesen Scheißkerl ohne Teleskop aus dem All sehen können. “

6. „Das Leben ist kein Unterstützungssystem für Kunst. Es ist anders herum."

7. „Schreiben ist kein Leben, aber ich denke, dass es manchmal ein Weg zurück ins Leben sein kann.“

8. „Und Menschen, die nicht träumen, die kein einfallsreiches Leben haben, müssen… sie müssen verrückt werden. Das kann ich mir nicht vorstellen. “

9. „Schreiben ist ein einsamer Job. Jemanden zu haben, der an dich glaubt, macht einen großen Unterschied. Sie müssen keine Reden halten. Normalerweise reicht es, nur zu glauben. “

10. „Es gibt immer nur zwei Möglichkeiten: Beschäftige dich mit dem Leben oder sterbe.“

11. „Wir täuschen uns so sehr, dass wir davon leben können.“

12. "Wenn eine Angst nicht artikuliert werden kann, kann sie nicht besiegt werden."

13. "Liebe wuchs nicht sehr gut an einem Ort, an dem es nur Angst gab."

14. „Beim Schreiben geht es nicht darum, Geld zu verdienen, berühmt zu werden, Verabredungen zu treffen, sich zu verabreden oder Freunde zu finden. Am Ende geht es darum, das Leben derer zu bereichern, die Ihre Arbeit lesen, und auch Ihr eigenes Leben zu bereichern. Es geht darum aufzustehen, gesund zu werden und darüber hinwegzukommen. Freu dich, okay? Glücklich werden … Dieses Buch… ist ein Erlaubnisschein: Sie können, Sie sollten, und wenn Sie mutig genug sind, um anzufangen, werden Sie es tun. Schreiben ist Magie, so viel Wasser des Lebens wie jede andere kreative Kunst. Das Wasser ist frei. Also trink. Trink und sei satt. “

15. „Im schlimmsten Fall wollte ich nicht mehr trinken und auch nicht mehr nüchtern sein. Ich fühlte mich aus dem Leben vertrieben. Am Anfang des Rückwegs habe ich nur versucht, den Leuten zu glauben, dass es besser werden würde, wenn ich ihnen Zeit dazu gäbe. Und ich habe nie aufgehört zu schreiben. Einige der Sachen, die herauskamen, waren vorläufig und flach, aber zumindest war es da. Ich vergrub diese unglücklichen, glanzlosen Seiten in der unteren Schublade meines Schreibtisches und machte mich an das nächste Projekt. Nach und nach fand ich den Beat wieder und danach fand ich die Freude wieder. Mit Dankbarkeit kehrte ich zu meiner Familie zurück und mit Erleichterung zu meiner Arbeit. Nach einem langen Winter kehrte ich zurück zu der Art und Weise, wie die Leute zu einem Sommerhaus zurückkehrten. Zuerst überprüfte ich, ob während der Kälte nichts gestohlen oder zerbrochen wurde Jahreszeit. Nichts war gewesen. Es war immer noch alles da, immer noch alles ganz. Sobald die Rohre aufgetaut und der Strom wieder eingeschaltet war, funktionierte alles einwandfrei. “