Do-It-Yourself-Beistelltische

      Real Simple gibt Ihnen einen Einblick, wie Sie Ihre eigenen modischen und funktionalen Beistelltische günstig herstellen können. Das Ziel der Beistelltische ist es, modisch zu sein und gleichzeitig Stauraum für Alltagsgegenstände zu schaffen, die sonst für Unordnung sorgen würden. Real Simple bietet auch Links zum Kauf von Verbrauchsmaterialien, mit denen Sie Ihre eigenen Beistelltische bauen können. Folgendes haben sie sich ausgedacht:

      Box-Set
      Die scheinbar endlosen Stapel von Rechnungen und Kontoauszügen in den Häusern der meisten Menschen müssen irgendwo untergebracht werden. Bewahren Sie die Dokumente, auf die Sie sich beziehen, nur selten in einem Satz von Nistkästen auf, die, gestapelt vom größten zum kleinsten, einen kleinen, aber brauchbaren Beistelltisch bilden.

      Schuh rein
      Modulare Schuhspeichereinheiten, übereinander gestapelt, ergeben einen abgestuften Beistelltisch mit Platz für Ersatz und zwei Oberflächen für Displays und Beleuchtung. Erstellen Sie Miniaturstillleben in den Cubbies oder stapeln Sie Lesematerial, das Sie eines Tages erhalten werden.

      Haltbarkeit
      Dieses schlichte Bücherregal mit einem Regal (die Höhe des Regals ist einstellbar) ist 29 cm lang (bietet viel Fläche), aber nur 30 cm tief - ideal für einen engen Wohn- oder Unterhaltungsraum. Oder stellen Sie es in den Foyer. Das Telefon befindet sich oben und die Adress-, Telefon- und Nachschlagewerke sind darunter gestapelt.

      Real Simple bietet vier weitere Ideen für nützliche Beistelltische. Lesen Sie unbedingt den Artikel und prüfen Sie, ob Sie eine der angegebenen Ideen verwenden können.

      Unerwartete Beistelltische - [Real SImple]