GTD mit RTM: Dinge erledigen mit Remember The Milk

      Denken Sie daran, The Milk ist eine ziemlich coole Web-App. Wie wir es bereits vorgestellt haben, bietet es viele großartige Funktionen, einschließlich der Integration in Google Kalender. Was wäre, wenn Sie das GTD-System auf Remember the Milk anwenden könnten? Kürzlich hat die Republik Geektronica ein Tutorial zur Integration des Getting Things Done-Frameworks in RTM veröffentlicht. Schauen Sie sich an, wie sie den GTD-Kontext implementieren:

      RTM unterstützt Tags, und GTD empfiehlt, für jede auszuführende Aktion einen Kontext anzugeben. Zum Beispiel müssen einige Aktionen zu Hause ausgeführt werden (z. B. das Entfernen des Mülls). Wenn Sie zu Hause sind, rufen Sie das @home-Tag auf, und Sie sehen dort alle erforderlichen Schritte.

      Um ein Element zu markieren, aktivieren Sie es (oder aktivieren Sie mehrere Elemente, um alle zu markieren) und drücken Sie dann die Taste "s" auf der Tastatur. Geben Sie den Tag ein und drücken Sie zweimal die Eingabetaste. Drücken Sie die Escape-Taste, um das zu erledigende Element zu deaktivieren, und Sie sind fertig.

      Verwenden Sie @contextname, um Kontext-Tags von anderen Arten von Tags zu unterscheiden. Wenn Sie Ihre Kontext-Tags mit @ beginnen lassen, werden sie nicht nur von anderen Aufgaben unterschieden. Außerdem werden sie oben in Ihrer Tag-Cloud platziert (wie von David Allen beabsichtigt).

      Ich habe auch ein @read-Kontext-Tag für Dinge eingerichtet, die ich lesen muss (ich dachte, das wäre besser als @bathroom, was die wörtlichere Anwendung des Context-Tag-Prinzips wäre).


      GTD mit RTM: Dinge erledigen mit Remember The Milk - [The Republic of Geektronica]